Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

ATP

ATP ANTWERPEN: STEBE MUSS GEGEN DARCIS AUFGEBEN

18.10.2017|08:56 Uhr|von Dennis Ebbecke
ATP ANTWERPEN: STEBE MUSS GEGEN DARCIS AUFGEBEN

Ausgerechnet Cedrik-Marcel Stebe: Der Deutsche hatte sich 2017 sensationell zurückgekämpft. Jetzt musste er in Antwerpen in Runde 1 aufgeben.

„Ich hatte nie so viel Spaß am Tennis wie jetzt“, erklärte Cedrik-Marcel Stebe noch im September 2017 gegenüber SPOX. Der 26-Jährige wurde in den vergangenen Jahren immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Doch in diesem Jahr feierte er sein großes Comeback und präsentierte sich auch bei den US Open von seiner besten Seite. Auch wenn in Flushing Meadows in der zweiten Runde für ihn Schluss war, zeigte Stebes Kurve sichtlich nach oben. In Sibiu gelang ihm dann sein dritter Turniersieg bei einem Challenger. Auch sein Erfolg mit deutschen Davis-Cup-Team gegen Portugal dürfte ihm weiteres Selbstvertrauen gegeben haben.

Stebe mit gutem Matchauftakt gegen Lokalmatador Darcis

Auch für Antwerpen hatte sich Stebe eine Menge vorgenommen – und das gegen einen Gegner, der bei diesem Turnier aufgrund seines Heimvorteils ebenfalls mit großen Abitionen gestartet war. Der in Mühlacker geborene Tennisprofi erwischte einen guten Start gegen Steve Darcis und konnte sich den ersten Satz durch ein spätes Break mit 6:4 sichern. Im zweiten Satz kassierte er leider ein Break zum 2:4 und musste den Durchgang dann ebenfalls mit 4:6 abgegeben.

Alle Deutsche in Antwerpen ausgeschieden

Wer sich jedoch auf einen spannenden entscheidenden Satz eingestellt hatte, wurde jedoch leider enttäuscht. Davis-Cup-Spieler gab gegen den belgischen Lokalmatador beim Stand von 6:4, 4:6, 0:1 auf. Besonders bitter: Nach dem Scheitern von Florian Mayer (gegen Frances Tiafoe) und Peter Gojowczyk (gegen Ruben Bemelmans) geht das Turnier nun ohne schwarz-rot-goldene Beteiligung weiter. Das Wichtigste aber ist, dass Cedrik-Marcel Stebe nicht erneut mit langwierigen Verletzungsproblemen zu kämpfen haben wird. Die Gesundheit ist und bleibt das Wichtigste.

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 18.10.2017 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke