Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

ITF

ITF POITIERS: TATJANA MARIA STOPPT ANNIKA BECK

25.10.2017|09:04 Uhr|von Christian Schwell
ITF POITIERS: TATJANA MARIA STOPPT ANNIKA BECK

Kein weiteres Erfolgserlebnis für Annika Beck. Dem ersten Sieg nach Monaten beim ITF-Turnier in Poitiers folgte nun eine Niederlage gegen Tatjana Maria.

Die beim gut besetzten Turnier in Portier topgesetzte Deutsche stoppt damit den leichten Aufwärtstrend ihrer Landsfrau Beck in Runde 2.  Annika Beck war in der ersten Runde nach einem knappen halben Jahr ohne Erfolgserlebnis ein Sieg gegen die Tschechin Tereza Smitkova gelungen. Ein Hoffnungsschimmer in einer Abwärtsspirale, die das Ranking der 23-jährigen Hessin mittlerweile bis auf Platz 168 hat fallen lassen.

Maria in beiden Sätzen mit vier Spielgewinnen in Folge

Heute kam Beck erst im zweiten Satz einigermaßen in Spiel. Den ersten Durchgang dominierte Tatjana Maria vollständig, vier Spielgewinne in Folge nach dem zwischenzeitlichen 2:1 bedeuteten den klaren 6:1-Satzerfolg. Nachdem Maria, die im krassen Gegensatz zu Beck ein für ihre Verhältnisse hervorragendes Jahr hinter sich hat und in der Weltrangliste mit Platz 48 so gut wie nie da steht, direkt zu Beginn des zweiten Satzes zwei Breakchancen vergab, schien das Match aber zu kippen. Beck gelang ihrerseits ein Break und baute ihre Führung bis auf 4:1 aus. Danach übernahm aber wieder Tatjana Maria das Zepter und verbuchte erneut vier Spielgewinne in Folge. Bei 5:4 und 6:5 ließ sie noch Chancen aus, das Match mit eigenem Aufschlag zu beenden. Im anschließenden Tiebreak machte sie dann aber doch ihren 6:1 und 7:6 (4)-Erfolg perfekt und steht im Viertelfinale.

Außergewöhnliches Teilnehmerfeld für ein ITF-Turnier

Das mit 100 000 Dollar besetzte Hallenturnier in Poitiers ist für ein Event seiner Klasse erstaunlich gut besetzt. Neben der an 1 gesetzten Maria findet man auch noch Namen wie Monica Niculescu, Ekaterina Alexandrova oder Alison van Uytvanck im Tableau. Auch die lange verletzte Schweizerin Belinda Bencic versucht im Westen Frankreichs mit einer Wildcard weitere Matchpraxis zu sammeln.

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 25.10.2017 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell