Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP Acapulco: Alexander Zverev - "Keine Panik"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
27.02.2018|17:30 Uhr|von
ATP Acapulco: Alexander Zverev - "Keine Panik"

Nach einem durchwachsenen Start ins Jahr will Alexander Zverev in Acapulco für Indian Wells und Miami auf Touren kommen.

Für Alexander Zverev kommt es heute Nacht zu einer Premiere: zum ersten Mal schlägt der 20-Jährige beim ATP-500er Turnier in Acapulco auf - und zeigt sich im Vorfeld beeindruckt.

"Es ist unglaublich schön hier - man hat den Strand direkt beim Stadion. Es ist wirklich besonders, auch für uns Spieler. Man kann trainieren, danach etwas an den Strand gehen und auch die Zeit abseits vom Platz wirklich ein wenig genießen. Leider konnte ich letztes Jahr nicht antreten, aber dieses Jahr wollte ich Acapulco auf keinen Fall verpassen", so der Deutsche im Vorfeld zu seiner ersten Teilnahme in Acapulco.

Beste Vorbereitung

Das mexikanische Turnier hat vor einigen Jahren den Sprung von Sand zu Hartplatz vollzogen und seitdem sehen die Auslosungen in der Küstenstadt eine Woche vor beiden Hartplatz-Giganten in den letzten Jahren immer schwieriger aus.

"Hier ist genau der gleiche Belag wie in Indian Wells und Miami, was natürlich toll ist. So hat man wirklich die beste Vorbereitung auf die beiden Masters-Turniere, aber Acapulco ist jetzt auch nicht gerade ein kleines Turnier und man will hier gut abschneiden", erklärte Zverev.

Bis dato gab es für den Top 10-Spieler in 2018 Licht und Schatten - gute Leistungen beim Hopman Cup und Davis Cup, Melbourne und Rotterdam blieben hinter den Erwartungen zurück.

"Ich mache da jetzt keine Panik. Ich habe bislang zwei Turniere gespielt - die Australian Open und Rotterdam. In Melbourne habe ich ok gespielt, aber gegen einen sehr starken Chung verloren und ich Rotterdam habe ich mich bislang noch nie so gut geschlagen. Ich habe beim Davis Cup wirklich gut gespielt und die Saison ist noch jung. Wir hatten noch kein Masters-Turnier, ich habe gerade einmal zwei Turniere gespielt und da ist noch viel Tennis im Jahr 2018."

Alexander Zverev trifft in der Nacht zum Mittwoch zum Auftakt auf den US-Amerikaner Steve Johnson.

(Bild (c) imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

am 27.02.2018 gepostet von:

» Zu den Beiträgen von