Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Indian Wells Qualifikation: Petkovic scheitert im Finale

07.03.2018|08:49 Uhr|von Christian Schwell
Indian Wells Qualifikation: Petkovic scheitert im Finale

Sprung ins Hauptfeld verpasst: Andrea Petkovic verliert 3:6, 2:6 gegen Talyor Townsend. Bei den Herren verliert Yannick Hanfmann ebenfalls.

Kein Happy End in der Qualifikation von Indian Wells für die Darmstädterin Andrea Petkovic. Im Finale musste  die 30-Jährige ihrer neun Jahre jüngeren Gegnnerin Taylor Townsend aus den USA beugen. Damit stößt keine weitere deutsche Spielerin zu den fünf bereits für das Hauptfeld qualifizierten deutschen Damen.

Diesmal kann Petkovic das Match nicht drehen

Anders als in der ersten Runde der Qualifikation gelang es Petkovic diesmal nicht, einen Fehlstart noch in einen Sieg umzubiegen. Im ersten Satz verlor sie ihren Aufschlag gleich zu Beginn zweimal.  Petkovic gelang ihr erster Spielgewinn erst zum 1:4, als sie danach direkt ihrerseits ein Break folgen ließ und in der Folge mit dem eigenen Aufschlag auf 3:4 verkürzte, schien sie sich gefangen zu haben. Ein weiterer Aufschlagverlust bei 3:5 besiegelte aber den Satzverlust.

Die Deutsche startete besser in den zweiten Durchgang und konnte zunächst weitere Breaks zugunsten von Taylor Townsend verhindern.  Nach vier Spielen dominierte aber wieder die Amerikanerin. Townsend zog von 2:2 ohne weiteren Spielverlust bis zum verdienten Matchgewinn davon.

Deutsche schaffen nicht den Sprung ins Hauptfeld

Durch die Niederlage Petkovics bleibt es bei Carina Witthöft, Mona Barthel und Tatjana Maria als Erstrunden-Teilnehmerinnen des DTB in Indian Wells. Die gesetzten  Angelique Kerber und Julia Görges greifen nach einem Freilos erst in der zweiten Runde ins Turnier ein. Neben Petkovic war auch Sabine Lisicki in der Qualifikation gescheitert.

In der Herren-Qualifikation ist der einzige deutsche Anwärter auf einen Platz im Hauptfeld ebenfalls ausgeschieden. Yannick Hanfmann verlor direkt im ersten Match gegen den Franzosen Vincent Millot mit 6:2, 7:5.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 07.03.2018 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell