Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

WTA Lugano: Sabalanka und Mertens ziehen ins Finale ein

14.04.2018|19:52 Uhr|von
WTA Lugano: Sabalanka und Mertens ziehen ins Finale ein

Beim den ersten Samsung Open im schweizerischen Lugano sind Aryna Sabalenka und Elisa Mertens ins Finale eingezogen.

Sowohl Elise Mertens als auch Aryna Sabalenka wird das Turnier in Lugano lange in Erinnerung bleiben. Sowohl die an Nummer zwei gesetzte Belgierin als auch die Weißrussin mussten am Samstag Doppelschichten machen und sowohl ihre Viertelfinal- als auch Halbfinalpartien bestreiten. Die ganze Woche hatte es im Süden der Schweiz geregnet.

Mertens verhinderte dabei durch iihren Sieg gegen die 19-jährige Vera Lapko (6:1; 4:6; 6:4) eine rein-weißrussische Angelegenheit im Finale. Sabalenka setzte sich im anderen Halbfinale mit 6:4; 6:2 gegen Lokalmatadorin Stefanie Voegele durch.

Deutsches Duo im Viertelfinale ausgeschieden

Auch Tamara Korpatsch und Mona Barthel starteten dabei heute noch im Viertelfinale des erstmal ausgetragenen Sandplatzturniers in der Schweiz. Korpatsch unterlag allerdings Voegele glatt in zwei Durchgängen, während sich Mona Barthel in einer dramatischen Partie Elise Mertens geschlagen geben musste. Barthel führte bereits mit 4:1 im entscheidenden Durchgang, verlor schlussendlich aber noch mit 4:6; 7:5; 6:7(0).

Mertens und Sabalenka treffen morgen um 15 Uhr - sofern das Wetter es will - im Finale aufeinander.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

am 14.04.2018 gepostet von:

» Zu den Beiträgen von