Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

WTA

WTA Madrid: Görges unterliegt Garcia im Achtelfinale

09.05.2018|16:15 Uhr|von
WTA Madrid: Görges unterliegt Garcia im Achtelfinale

Für Julia Görges ist im Achtelfinale von Madrid Endstation. Mit 6:2, 6:4 muss sie sich der Französin Caroline Garcia geschlagen geben.

Görges lässt Chancen liegen

Nur fünf Plätze trennen Julia Görges und Caroline Garcia in der Weltrangliste. Satz Nummer eins war allerdings eine deutliche Angelegenheit für die Französin. Die deutsche Nummer zwei erwischte alles andere als einen guten Start in die Achtelfinalpartie gegen die Nummer sieben der Welt. Mit einem Doppelfehler gab sie ihr erstes Aufschlagsspiel ab und bescherte ihrer Gegnerin schnell eine 3:0 Führung. Besonders an der Chancenverwertung haperte es bei der Deutschen. Zwei Breakmöglichkeiten ließ sie im Verlauf des ersten Satzes liegen, ehe sie beim Stand von 2:5  drei Spielbälle nicht nutzte und nach 38 Minuten das zweite Break zum 2:6 Satzverlust kassierte.

Der Aufschlag wackelt zum falschen Zeitpunkt

In Durchgang zwei brachten beide Spielerinnen souverän ihre Aufschlagspiele durch, ohne auch nur einen einzigen Breakball zuzulassen. Bis zum Stand von 4:4 verlor Garcia bei eigenem Service gerade einmal zwei Punkte. Unter Druck servierte Julia Görges beim Stand von 4:5 gegen den Matchverlust - und ausgerechnet jetzt wackelte der Aufschlag. Nach einer Stunde und 20 Minuten Spielzeit verwandelte Caroline Garcia ihren zweiten Matchball zum 6:2, 6:4 und zieht in das Viertelfinale der Madrid Open ein. Dort wartet die Gewinnerin der Partie zwischen Bernarda Pera (#97)  und Caral Suarez Navarro (#25).

(Bild © Imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

am 09.05.2018 gepostet von:

» Zu den Beiträgen von