Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

French Open-Quali: Brown lässt zu viele Chancen liegen

22.05.2018|11:35 Uhr|von Adrian Rehling
French Open-Quali: Brown lässt zu viele Chancen liegen

Der Traum vom nächsten Grand Slam ist nach der ersten Qualifikationsrunde für "Dreddy" schon wieder vorbei. Er unterlag einem Italiener.

4:0 noch hergegeben

Der Gegner war beiweilen kein Wunschlos. Guido Andreozzi zählt den Sandplatz zu seinem Lieblingsbelag, ist die Nummer 109 der Welt und holte aus den vergangenen 13 Matches gleich elf Siege.

Damit wollte der Italiener auch gegen den DTB-Profi weitermachen. Im ersten Satz ging es dann auch ganz schnell - Andreozzi schaffte zwei Breaks, Brown erspielte sich nicht einmal einen Breakball, deshalb war das 6:2 nach nur einer halben Stunde perfekt.

Im zweiten Durchgang allerdings schien "Dreddy" in die Spur zu finden. Er holte sich eine 4:0-Führung und war auf dem besten Weg Richtung Satzausgleich. Plötzlich funktionierte allerdings rein gar nichts mehr. 1:4, 2:4, 3:4, der 4:4-Ausgleich. Und der Italiener legte zwei weitere Spielgewinne zum 6:4 nach.

Lottner auch am Dienstag aktiv

Bei den Herren ist Dustin Brown der einzige Deutsche, der am Dienstag aktiv ist. Bei den Damen geht es aus DTB-Sicht Antonia Lottner an den Start, die es mit der Russin Sharipova zu tun bekommt.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 22.05.2018 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling