Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

GWO: Brown verliert Quali in drei knappen Tiebreaks

16.06.2018|13:40 Uhr|von Henrike Maas
GWO: Brown verliert Quali in drei knappen Tiebreaks

Der 33. Jährige kann seinen Vorsprung nicht ins Ziel retten.

Dustin Brown muss sich in der ersten Runde der Qualifikation zu den 26. GERRY WEBER OPEN Matteo Berretini geschlagen geben. Brown unterliegt dem Italiener knapp in drei Tiebreak-Sätzen.

Dabei kann der Deutsche seinen Satz- und Breakvorsprung nicht ins Ziel retten. Im gesamten Match trennten die beiden Spieler nur wenig. Je nach Situation entschieden Kleinigkeiten darüber, wer die Nase vorn hatte. Diese Kleinigkeiten brachten am Ende Berretini den Sieg.

Dustin Brown hat aber nun noch die Chance im Doppel ins Hauptfeld der GERRY WEBER OPEN zu kommen. An der Seite von Andre Begemann spielt der 33. Jährige auch hier in der Qualifikation. Das rein deutsche Duo spielt das letzte Match auf Court 1 gegen Divij Sharan (IND) und Artem Sitak (NZL).


(Bild  © Jürgen Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 16.06.2018 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas