Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Wimbledon 2018: Kampf der Herren ums Hauptfeld startet

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
24.06.2018|21:04 Uhr|von Henrike Maas
Wimbledon 2018: Kampf der Herren ums Hauptfeld startet

Die letzten sechzehn Plätze für das Hauptfeld werden in der Qualifikation vergeben.

Ein Woche noch, dann startet der traditionellste und prestigeträchtigste Grand Slam eines jeden Jahres: Wimbledon. Bevor die eigentlichen Championships losgehen, starten noch die Qualifikationsevents. Dabei machen die Herren den Auftakt und eröffnen den Kampf um die letzten 16 Plätze im Hauptfeld.

Ein Spanier an Nummer 1

Topgesetzt in der Qualifikation für Wimbledon ist der Spanier Jaume Munar. Der 21-Jährige, der wie Rafael Nadal von Mallorca kommt, ist die 87 der ATP Weltrangliste. Er startet gegen den Argentinier Andrea Collarini. Anders als bei Hauptfeldern werden im Qualifying die 1 und 2 der Setzliste nicht in voneinander getrennten Hälften gesetzt. Daher ist im oberen Teil des Draws auch die Nummer 2 der Quali, Ruben Bemelmans, zu finden. Der Belgier startet gegen Christopher Eubanks.

Bekannte Namen finden sich auch in diesem Jahr wieder. So versuchen unter anderem Bernard Tomic, Daniel Evans, Nicolas Mahut, Ernests Gulbis und Thanasi Kokkinakis über die Vorrunde ins Hauptfeld von Wimbledon zu kommen. Tomic startet gegen Matteo Donati aus Italien. Dan Evans, der in diesem Jahr nach einer Sperre wieder auf die Tour gekommen ist, beginnt gegen Ilya Ivashka aus Weißrussland. Nicolas Mahut, der gegen John Isner das längste Wimbledon-Einzelmatch der Geschichte bestritten hat, startet gegen Daniel Galan aus Kolumbien. Ernests Gulbis beginnt gegen Filip Peliwo (Kanada) und Thanasi Kokkinakis startet gegen Marcelo Arevalo aus Argentinien.

Acht Deutsche hoffen auf Wimbledon

Aus Deutschland sind mit Matthias Bachinger, Mats Moraing, Dominik Koepfer, Yannick Hanfmann, Dustin Brown, Yannick Maden, Oscar Otte und Tobias Kamke (Prajnesh Gunneswaran) acht Deutsche mit dabei. Alle von ihnen werden nicht durchkommen, da sich Dustin Brown und Yannick Maden in der zweiten Runde direkt begegnen könnten.

Auftaktgegner der deutschen Spieler:

Matthias Bachinger vs. Marc Polmans

Mats Moraing vs. Lloyd Harris

Dominik Koepfer vs. Tatsumo Ito

Yannick Hanfmann vs. Stefane Robert

Dustin Brown vs. Stefan Kozlov

Yannick Maden vs. Ilya Marchenko

Oscar Otte vs. Marcel Granollers

Tobias Kamke vs. Prajnesh Gunneswaran

Aus Österreich sind mit Dennis Novak, Sebastian Ofner und den Brüdern Gerald Melzer und Jürgen Melzer vier Spieler vertreten. Dennis Novak startet gegen Egor Gerasimov, Gerald Melzer gegen Nino Serdarusic, Sebastian Ofner gegen Daniel Gimeno-Traver und Jürgen Melzer gegen Jozef Kovalik.

(Bild © Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Henrike Maas
am 24.06.2018 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst sp├Ąter entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausr├╝stung etwas detailverliebt, kann man mit ihr ├╝ber alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beitr├Ągen von Henrike Maas


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Yannick Maden
Germany Yannick Maden ATP #127
Mats Moraing
Germany Mats Moraing ATP #189
Yannick Hanfmann
Germany Yannick Hanfmann ATP #173
Dominik Koepfer
Germany Dominik Koepfer ATP #94
Matthias Bachinger
Germany Matthias Bachinger ATP #225
Dustin Brown
Germany Dustin Brown ATP #204
Oscar Otte
Germany Oscar Otte ATP #164
Tobias Kamke
Germany Tobias Kamke ATP #244