Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Roger Federer: "Eine ganz große Ehre"

02.07.2018|10:15 Uhr|von
Roger Federer: "Eine ganz große Ehre"

Roger Federer eröffnet heute zum achten Mal den Centre Court in Wimbledon -- und kann es kaum erwarten.

Es ist schon ein paar Jahre her, dass Roger Federer Titelverteidiger in Wimbledon war -- fünf, um genau zu sein. Dementsprechend freut sich der Schweizer darauf, nach längerer Zeit wieder den Centre Court an der Church Road heute um 14.00 Uhr zu eröffnen. Allerdings weiß der 20-fache Grand Slam-Sieger auch um die Tücken, die das mit sich bringen kann.

"Ich kann mich an das erste Mal, als ich den Centre Court eröffnet habe, gar nicht so gut erinnern", sagte der Schweizer dabei gestern. "Aber es bleibt natürlich etwas nervenaufreibend, das ist klar. Es ist schon eine große Sache, von der Geschichte und dem Mythos um den gesamten Ort mal abgesehen. Man kann vorher nicht auf dem Centre Court trainieren, also ist da immer ein klein wenig Unsicherheit dabei."



"Atmosphäre verändert sich"


In der vergangenen Woche trainierte Federer nach Ruhetagen am Montag und Dienstag von Mittwoch bis Freitag jeweils 2 Stunden täglich im strahlenden Sonnenschein in London. Doch mit der Lockerheit der Woche vor Wimbledon ist es jetzt vorbei.

"Nach einer sehr ruhigen Woche auf der Anlage während der vergangenen Woche ist es jetzt doch sehr voll geworden. Die Atmosphäre verändert sich spürbar und alle Augen sind auf einen gerichtet. Es ist selbstverständlich, dass man davon etwas nervös wird, glaube ich. Es ist immer eine große Herausforderung für die Spieler, aber ich liebe es. Es ist eine ganz große Ehre und man versucht, sein Bestes zu tun. Ich freue mich darauf und es ist aufregend."

"Unglaublich sexy"

Der größte Lacher der Pressekonferenz, auch bei Federer selbst, kam allerdings, nachdem ihm eine Medienvertreterin sagte, dass er noch besser aussehe als im Vorjahr.

Federers Antwort, mit einem verschmitzen Grinsen: "Danke" -- auf die Anschlussfrage, wie er sich körperlich fühle, ließ es sich der Schweizer nicht nehmen, selbst noch für ein paar Lacher zu sorgen: "Unglaublich Sexy!"

Aber seht selbst:

Roger Federer beginnt seine Titelverteidigung heute in Wimbledon auf dem Centre Court um 14.00 Uhr gegen den Serben Dusan Lajovic.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

am 02.07.2018 gepostet von:

» Zu den Beiträgen von