Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Extrem bitter! Cedrik-Marcel Stebe erneut am Handgelenk operiert

28.07.2018|13:05 Uhr|von Björn Walter
Extrem bitter! Cedrik-Marcel Stebe erneut am Handgelenk operiert

Nein!!! Das Verletzungspech bleibt "Cedi" treu.

Stebe: Der tragische Held

Es verschlägt einem fast die Sprache, wenn man sich die Krankenakte von Cedrik-Marcel Stebe anschaut. Nach seinem Davis-Cup-Debüt 2012 stoppten ihn Rückenbeschwerden, eine Schambeinentzündung, Lendenwirbelprobleme und eine Leistenoperation. Erst 2016 kehrte er auf die Tour zurück und gab im September 2017 in Portugal sein Comeback im deutschen Davis-Cup-Team.

Im Februar folgte der nächste Tiefschlag: Wegen anhaltender Schmerzen am rechten Handgelenk musste sich Stebe operieren lassen. Bereits bei den Australian Open war der 27-Jährige von den Problemen beeinträchtigt. Die deutliche Niederlage in Melbourne gegen seinen Landsmann Maximilian Marterer war Stebes bislang letztes Match auf der Profitour.



Und nun die nächste Hiobsbotschaft: Via Instagram verkündete Stebe am Freitag, dass er sich erneut einer Operation am rechten Handgelenk unterziehen musste:

"Nein, das ist keine Wiederholung vom Februar 2018. Ich musste mich erneut am Handgelenk operieren lassen."

"Cedi" versprüht Optimismus

Seinen Kampfgeist lässt sich die ehemalige Nummer 71 der Welt deshalb aber noch lange nicht nehmen:

"Die aktuelle Saison kann ich wahrscheinlich abhaken. Mein Fokus liegt bereits auf 2019. Dann will ich bei 110 Prozent sein, um mich wieder auf Top-Niveau zu messen. Wie immer, werde ich stärker zurück kommen als zuvor."

Wir schließen uns den Genesungswünschen an. Gute Besserung, "Cedi"!

(Bild © instagram/cedrikstebe)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 28.07.2018 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter