Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Peking: Mischa Zverev mit 5. Niederlage in Serie

02.10.2018|09:30 Uhr|von Adrian Rehling
ATP Peking: Mischa Zverev mit 5. Niederlage in Serie

Auch gegen schwächelnden Profi klappt es nicht

Die Auslosung meinte es eigentlich relativ gut mit Mischa Zverev. Zwar bekam er es in Filip Krajinovic mit der Nummer 36 der Welt zu tun, doch der Serbe hatte seit Ende März nur zwei Spiele auf der Profi-Tour gewonnen.

Dennoch war es Krajinovic, der von Beginn an den Ton angab. Durchgang eins war eine ganz schnelle Angelegenheit, nach nur 25 Minuten stand ein 6:1 auf der Anzeigetafel. Mischa Zverev schaffte beim Return nur drei Punkte in vier Aufschlagspielen des Serben - und beim eigenen Service kassierte er in zwei von drei Fällen ein Break.

Bruder Sascha spielt am Nachmittag

Im zweiten Satz ging es enger zur Sache. Bis zum 4:4 ließ keiner der Akteure eine Breakchance zu, dann schlug erneut Krajinovic zu. Vor allem auch deshalb, weil Mischa beim zweiten Aufschlag eine miserable Quote aufwies. Nur 23 Prozent (5 von 22) fanden den Weg ins Feld und wenn diese kamen, waren sie wenig angsteinflößend.

Zwar erspielte sich der Linkshänder im Anschluss noch die Chance auf das Rebreak, ließ diese aber ungenutzt. Am Ende hieß es 1:6, 4:6 aus der Sicht des DTB-Profis. Es war die fünfte Niederlage in Serie.

Bruder Sascha hat hingegen seinen Auftakt noch vor sich. In der chinesischen Nightsession geht es gegen die Nummer 26 der Welt, Roberto Bautista Agut (ca. 15 Uhr).

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Adrian Rehling
am 02.10.2018 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Sp├╝rnase, bringt das n├Âtige Qu├Ąntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beitr├Ągen von Adrian Rehling