Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Stockholm, Moskau, Luxemburg: Die Deutschen im heißen Herbst

14.10.2018|10:00 Uhr|von Björn Walter
Stockholm, Moskau, Luxemburg: Die Deutschen im heißen Herbst

"Kohli", Görges, "Petko" und Co. leiten Saisonfinale ein.

Wenn die Blätter fallen, versammelt sich die geneigte Tennis-Elite unterm Hallendach. Hot Spots in der kommenden Woche: Stockholm, Moskau, Antwerpen und Luxemburg. Hier erfahrt ihr, wo die DTB-Profis aufschlagen.

ATP Stockholm: Kohlschreiber, Marterer und "Gojo" am Start

Wem der Sinn nach einem leckeren Schwedenhappen steht, wird in Stockholm fündig. Beim tradionsreichen Hallenevent sind gleich drei deutsche Asse mit von der Partie: Philipp Kohlschreiber ist einer davon. Der Routinier trifft zum Auftakt auf Alex de Minaur, dem im Gegensatz zu "Kohli" die Asientour in den Knochen steckt.

Peter Gojowczyk war ebenfalls in Fernost aktiv – und zwar mit Erfolg. Der Achtelfinalist von Shanghai eröffnet gegen John Millman. Maximilian Marterer wartet indes seit fünf Matches auf einen Sieg. Gegen Wildcard-Inhaber Elias Ymer will der 23-Jährige zurück in die Erfolgsspur finden.

Antwerpen/Moskau: Struff und Mischa Zverev greifen an

In Antwerpen hält Jan-Lennard Struff die deutsche Fahne hoch. Der Weltranglisten-49. hatte zuletzt in Tokio für Furore gesorgt, wo er Marin Cilic düpierte und den Doppel-Titel mit nach Hause nahm. Gegen den Slowaken Jozef Kovalik will "Struffi" nachlegen.

Beim Combined Event in Moskau ist lediglich ein Deutscher sicher im Hauptfeld dabei: Mischa Zverev. Laura Siegemund könnte noch über die Qualifikation hinzukommen. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🍿🎥😋😃😍🤪💪

Ein Beitrag geteilt von ⒿⓊⓁⒺ ✌️🇩🇪 (@julia.goerges) am

WTA Luxemburg: Deutsches Quartett gibt sich die Ehre

Julia Görges hat sich gegen die Titelverteidigung in Moskau und für Luxemburg entschieden. Sollte die Topgesetzte gegen Viktoria Kuzmova gewinnen, könnte es im Achtelfinale zum deutschen Duell mit Tatjana Maria kommen. "Tadde" eröffnet gegen die Russin Anna Blinkova.

Linz-Halbfinalistin Andrea Petkovic muss sich mit Alison Van Uytvanck auseinandersetzen, die beim International-Turnier in Österreich ebenfalls bis in die Runde der letzten vier vordrang. Carina Witthöft spielt gegen die Weißrussin Vera Lapko.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 14.10.2018 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Jan-Lennard Struff
Germany Jan-Lennard Struff ATP #44
Julia Goerges
Germany Julia Goerges WTA #17
Andrea Petkovic
Germany Andrea Petkovic WTA #71
Maximilian Marterer
Germany Maximilian Marterer ATP #101
Laura Siegemund
Germany Laura Siegemund WTA #101
Philipp Kohlschreiber
Germany Philipp Kohlschreiber ATP #40
Carina Witthoeft
Germany Carina Witthoeft WTA #269
Mischa Zverev
Germany Mischa Zverev ATP #77
Peter Gojowczyk
Germany Peter Gojowczyk ATP #87
Tatjana Maria
Germany Tatjana Maria WTA #60