Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Stockholm: Marterer gibt Vorsprung aus der Hand

15.10.2018|21:30 Uhr|von Henrike Maas
ATP Stockholm: Marterer gibt Vorsprung aus der Hand

Damit hält die Negativserie des Deutschen weiter an.

Maximilian Marterer kann auch in Stockholm seine Negativserie nicht beenden. Nach einem guten Start verliert der 23-Jährige gegen den Lokalmatador Elias Ymer mit 6:4, 5:7, 5:7. Die Niederlage in Stockholm ist für Marterer die siebte  Erstrundenniederlagen in Folge.

Guter Start reicht nicht

Das Match hatte eigentlich besser für den Deutschen begonnen. Die Nummer 64 kam zwar etwas wackeliger aus den Startblöcken, konnte sich aber schnell stabilisieren. In einem wenig hochklassigen und sehr ausgeglichenen Match, war es der ein Jahr Ältere, der die ersten Akzente setzen konnte. Verdient ging der erste Satz an Marterer, der vor allem die eigne Fehlerquote besser im Griff hatte als sein Gegner.

Doch vom heimischen Publikum angestachelt, wollte Elias Ymer natürlich nicht klein beigeben. Langsam schaffte es der 22-Jährige das eigene Spiel besser zu kontrollieren und das Match umzudrücken. Erster Knackpunkt war ein rund 15-minütiges Aufschlagspiel von Maxi Marterer, dass der Schwede für sich entschied. Zwar verlor er seinen eigenen Aufschlag direkt wieder an den Deutschen, konnte von da an aber immer besser die Ballwechsel diktieren. Zu Null holte sich Ymer den zweiten Satz mit 7:5.

Marterer verspielt Vorsprung

Im dritten Satz konnte der Deutsche dann schnell ein frühes Break landen und bis zur 5:4-Führung halten. Ein gutes Aufschlagspiel und der Sieg wäre in der Tasche gewesen. Doch die Nerven spielten nicht mit. Ymer breakte zum 5-beide und holte sich auch den dritten Satz mit 7:5. Der Schwede trifft nun auf Jack Sock.

(Bild © imago/SIMON HASTEG)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Henrike Maas
am 15.10.2018 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst sp├Ąter entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausr├╝stung etwas detailverliebt, kann man mit ihr ├╝ber alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beitr├Ągen von Henrike Maas