Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Basel: Marterer muss sich Medvedev geschlagen geben

23.10.2018|16:45 Uhr|von Adrian Rehling
ATP Basel: Marterer muss sich Medvedev geschlagen geben

Zweisatz-Niederlage gegen aufstrebenden Russen

Die Auslosung meinte es nicht gerade einfach mit Maximilian Marterer. Der zuletzt schwächelnde DTB-Profi bekam es direkt zum Basel-Auftakt mit dem zuletzt bärenstarken Daniil Medvedev zu tun.

Und genau diesen Lauf schien der 22-Jährige fortsetzen zu wollen. Mit einem frühen Break zum 3:1 brachte sich Medvedev in Stellung und servierte zum 6:3 durch. Die Satzführung für den Favoriten.

Struff und Gojowczyk wollen es besser machen

Auch im zweiten Durchgang konnte die Nummer 20 der Welt früh vorlegen, nahm dem Deutschen direkt zum 1:0 den Aufschlag ab. Dieses Mal schlug Marterer allerdings mit dem Rebreak zurück. Bis zum 5:5 blieb dann alles in der Reihe, ehe Medvedev im entscheidenden Moment mit dem nächsten Break zuschlag. Am Ende hieß es 6:3, 7:5 für den Russen.

Im Laufe des Nachmittags greifen noch Jan-Lennard Struff und Peter Gojowczyk aus deutscher Sicht in das Turniergeschehen ein. "Struffi" bekommt es mit John Millman zu tun, "Gojo" trifft auf Nicolas Jarry.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 23.10.2018 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling