Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP Basel: Zverev-Brüder verpassen die Krönung

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
28.10.2018|13:30 Uhr|von Adrian Rehling
ATP Basel: Zverev-Brüder verpassen die Krönung

Überraschungs-Duo siegt in Basel

Im Achtelfinale warfen Alexander und Mischa Zverev mit Jack Sock den derzeit vielleicht besten Doppelspieler überhaupt aus dem Turnier. Im Viertelfinale besiegten sie dann das an Position drei gesetzte Duo Rojer/Tecau.

Im Endspiel warteten schließlich Dominic Inglot/Franko Skugor. Ein ungesetztes, aber bestens harmonierendes Doppel. Das bekamen die Zverev-Brüder im ersten Satz zu spüren. Nach dem eigenen Break zum 2:1 kassierte das DTB-Gespann gleich drei Aufschlagverluste in Serie, sodass es kurz darauf 2:6 stand.

Zverev-Brüder warten auf zweiten Titel

Der zweite Durchgang verlief deutlich ausgeglichener. Bis zum 6:5 für Inglot/Skugor musste keines der beiden Teams einen Aufschlagverlust hinnehmen, es roch nach Tiebreak. Doch kurz davor schwächelten die Zverevs genau im falschen Moment. Nach dem Break hieß es 2:6, 5:7 aus deutscher Sicht.

Damit verpassten "Sascha" und Mischa ihren zweiten Titel als Duo nach dem Sieg in Montpellier im Februar 2017. Es war die fünfte Niederlage im sechsten gemeinsamen Endspiel. Dennoch Glückwunsch zu einer starken Turnierwoche.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

👬💙 @mischazverevofficial

Ein Beitrag geteilt von Alexander Zverev (@alexzverev123) am

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 28.10.2018 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling