Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

WTA Elite Trophy: Titelverteidigerin Görges verpasst Finale

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
03.11.2018|11:50 Uhr|von Adrian Rehling
WTA Elite Trophy: Titelverteidigerin Görges verpasst Finale

Am Ende gehen die Kräfte aus

Sowohl Julia Görges als auch Ashleigh Barty machten es richtig spannend, ehe ihr Halbfinaleinzug in Zhuhai perfekt war. "Jule" musste in ihrem letzten Gruppenspiel gegen Mertens unbedingt mit 2:0 gewinnen. Und Barty benötigte ein ganz spezielles Ergebnis zwischen Sabalenka und Garcia, um (spielfrei) weiterzukommen.

Nun also trafen die Nummer 14 und Nummer 19 der Welt im ersten Halbfinale aufeinander. Beide zeigten sich zum Anfang sehr stark beim eigenen Aufschlag. Bis zum 3:2 für Barty kamen die Returnspielerinnen nur zu mickrigen zwei Punkten. Dann musste die DTB-Akteurin erstmals über Einstand gehen, brachte ihren Service aber durch. Pünktlich zum Satzende erkämpfte sich "Jule" die ersten beiden Breakbälle - und verwandelte den zweiten zum 5:4. Im Anschluss servierte sie zu Null zum Satzgewinn nach nur knapp einer halben Stunde durch.

Görges wirkt hintenraus platt

Der zweite Durchgang wurde hingegen zu einer deutlich umkämpfteren Angelegenheit. Bis zum zwischenzeitlichen 3:2 für Barty waren nämlich schon 30 Minuten absolviert, beide Spielerinnen gaben zuvor jeweils einmal ihren Aufschlag ab. Dann holte sich die Australierin das Break zum 4:2 und schnupperte damit am Satzausgleich. Kurz darauf hieß es 6:3 für Barty.

Im finalen dritten Durchgang legte Barty direkt mit dem Break zum 1:0 nach. Und da die 22-Jährige in der Folge nur wenig Probleme hatte, den eigenen Service durchzubringen, durfte sie am Ende über einen 4:6, 6:3, 6:2-Triumph jubeln.

Die Finalgegnerin wird in Kürze im zweiten Halbfinale des Tages ermittelt. In diesem sollten eigentlich die beiden weiteren Gruppensiegerinnen Garbine Muguruza und Madison Keys zum Einsatz kommen. Die Amerikanerin Keys musste allerdings wegen einer Verletzung rausziehen, für sie tritt die Chinesin Qiang Wang als Ersatz an.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 03.11.2018 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling