Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Finals: Djokovic legt die Messlatte oben an

12.11.2018|22:25 Uhr|von Björn Walter
ATP Finals: Djokovic legt die Messlatte oben an

Starker Auftritt der Nummer 1.

Erstes Match, erster Sieg – Novak Djokovic ist standesgemäß in die ATP Finals gestartet. Dank eines souveränen 6:4, 6:3-Erfolgs gegen John Isner setzte sich der "Djoker" an die Spitze der Gruppe "Guga Kuerten".

Djokovic untermauert Favoritenstatus

Es war ein entspannter Aufgalopp für den Serben, der die Partie aufgrund seines Variantenreichtums von Anfang bis Ende dominierte. Wenn der Ball im Spiel war, hatte Isner kaum eine Chance. Da halfen auch zehn Asse nicht, die der US-Amerikaner allein im ersten Satz servierte.

Dennoch war der Weltranglistenerste fast bei jedem Aufschlagspiel des 2,08-Meter-Hünen im Geschäft. Vier Breakchancen, ein Break – der Turnierfavorit hätte das Ergebnis noch deutlicher gestalten können.

Abgezockter "Djoker"

Musste er aber nicht. Nach dem Break zum 3:2 ließ sich Djokovic nicht mehr abfangen. Auch im zweiten Durchgang kontrollierte der Topfavorit das Geschehen. Nur sechs Fehler im gesamten Match sind ein weiterer Beleg für die Formstärke des 31-Jährigen. Mit dem Doppel-Break zum 4:3 und 6:3 machte er den Deckel drauf.

Damit haben alle acht Teilnehmer ihre Visitenkarte in London abgeben. Wenig überraschendes Zwischenfazit: Djokovic ist der Mann, den es zu schlagen gilt. Alexander Zverev will dies am Mittwoch in die Tat umsetzen. Die deutsche Nummer eins hatte sich in der Nachmittagssession nach zwei Tiebreaks gegen Marin Cilic durchgesetzt.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 12.11.2018 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter