Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Erstes Finale seit 2014! Lisicki träumt vom Titel

17.11.2018|12:25 Uhr|von Adrian Rehling
Erstes Finale seit 2014! Lisicki träumt vom Titel

DTB-Akteurin im Endspiel von Taipeh

Nervenstärke, der unbändige Wille, Lockerheit - alles Eigenschaften, die Sabine Lisicki längere Zeit irgendwie abhanden gekommen waren. Doch ausgerechnet bei ihrem persönlichen Saisonabschluss blüht die 29-Jährige auf.

Beim Turnier in Taipeh hatte es "Bum-Bum-Bine" mit der an Position sechs gestuften Russin Vitalia Diatchenko zu tun. Nach einem misslungenen ersten Satz (1:6) zeigte die Deutsche Moral und biss sich zurück in die Partie. Den zweiten Durchgang holte sie sich mit 6:3, im dritten Satz führte Lisicki bereits mit 3:0.

Lisicki klettert in der Weltrangliste

Doch plötzlich war wieder ein kleiner Hänger da. Die Russin drehte die Partie zum 4:3 und hatte sogar Breakball zum 5:3, ehe "Bine" noch einmal alle Kräfte sammelte und tatsächlich abschließend mit 7:5 gewann.

Der verdiente Lohn: Die aktuelle Nummer 262 der Welt wird einen deutlichen Sprung machen in der Weltrangliste. Mindestens bis auf Platz 201, bei einem Turniersieg sogar um knapp 100 Plätze nach vorn. Im Endspiel geht es am frühen Sonntagmorgen deutscher Zeit (6 Uhr) gegen die an Position zwei gesetzte Thailänderin Luksika Kumkhum.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 17.11.2018 gepostet von:
Adrian Rehling
Online-Chef / Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling