Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Legende gibt Comeback - Rios bittet um Wildcard

20.12.2018|14:30 Uhr|von Björn Walter
Legende gibt Comeback - Rios bittet um Wildcard

"El Chino" plant historischen Triumph.

Auf dem Platz genial, außerhalb umstritten – Marcelo Rios war einer der schillerndsten Spieler seiner Generation und der einzige Weltranglistenerste, der nie ein Grand-Slam-Turnier gewann. 2004 musste er seine Karriere aufgrund zahlreicher Verletzungen beenden. Die Liebe zum Tennis ist allerdings nie erloschen. 

Rios will ältester Turniersieger werden

14 Jahre nach seinem letzten Profi-Match will der legendäre Linkshänder beim ATP-Challenger-Turnier in Columbus (ab 7. Januar) sein Comeback geben. Sein Ziel: Geschichte schreiben. Im Interview mit dem Online-Portal latercera.com sprach der Chilene über die geplante Rückkehr:

"Ich habe Partricio Apey (Manager von Alexander Zverev, Anm.) gebeten, mir eine Wildcard zu besorgen. Es geht mir darum, der älteste Spieler zu sein, der ein Profiturnier gewinnt."

Rios, der am zweiten Weihnachtsfeiertag seinen 43. Geburtstag feiert, hat die Marke von Ivo Karlovic im Sinn. Der Kroate siegte 2018 beim Challenger in Calgary im Alter von 39 Jahren und sieben Monaten.

Kein Comeback auf der ATP-Tour

Auf die ganz große Bühne will der 18-fache ATP-Titelträger allerdings nicht zurückkehren. Das Comeback von Thomas Muster habe ihm gezeigt, dass es wenig Sinn macht, die junge Garde jenseits der 40 herauszufordern.

Die Champions Tour sei wiederum "zu langweilig". Rios fühlt sich zu Höherem berufen:

"Ich habe die letzten 20 Tage intensiv trainiert und bin bereit, sofort loszulegen. Mir geht's hervorragend."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Gracias @fede_parissenti por mantenerme así a los 42 años me siento mejor que cuando jugaba

Ein Beitrag geteilt von Marcelo Rios Oficial (@marceloriosoficial) am

Sollte der Südamerikaner keine Wildcard erhalten, will er beim Challenger in Orlando (Februar) oder im Davis Cup sein Glück versuchen. Wir sind gespannt, ob "El Chino" seine Ankündigung in die Tat umsetzt.

(Bild © Screenshot Twitter)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 20.12.2018 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter