Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Doha: Djokovic gelingt Traumstart

01.01.2019|19:20 Uhr|von Björn Walter
ATP Doha: Djokovic gelingt Traumstart

Neues Jahr, gewohntes Bild: Die Nummer eins der Welt ist "on fire". Nach seinem Titelgewinn beim Einladungsturnier in Abu Dhabi hat Novak Djokovic auch den Ernstfall gemeistert. Bei seinem ersten Auftritt 2019 zerlegte er Damir Dzumhur in der ersten Runde von Doha mit 6:1, 6:2.

Sympathische Erwärmung, gnadenlose One-Man-Show

Es war der zweite Sieg im zweiten Vergleich mit dem überforderten Bosnier, der in nur 55 Minuten vom Platz gefegt wurde. Dass Djokovic bestens gelaunt den Jahreswechsel verlebt hat, wurde bereits im Vorfeld deutlich. Beim klassischen "Äpfel-und-Steine"-Spiel nahm der Serbe Betriebstemperatur auf – und das auf äußerst sympathische Weise.  

Auch im Match griff der 31-jährige Branchenprimus nicht daneben. Egal, wo Dzumhur auch hinspielte, Djokovic war schon da. Mit grandiosen Rückhand-Passierschlägen aus dem Lauf und beeindruckender Präzision zog der 14-fache Grand-Slam-Sieger auf und davon.

Djokovic ist überall

Im ersten Satz konnte Dzumhur lediglich einmal seinen Aufschlag halten. Als Rückschläger stand er ohnehin auf verlorenem Posten. Djokovic ließ auch im zweiten Durchgang nicht locker und zog schnell mit dem Doppel-Break davon. Nach weniger als einer Stunde Spielzeit war die einseitige Partie auch schon wieder vorbei.

Nächster Herausforderer ist der Ungar Marton Fucsovics. In dieser Form wird der zweifache Doha-Champion allerdings kaum zu stoppen sein. 

(Bild © imago
)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 01.01.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter