Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Hopman Cup: Der ewige Ferrer hat es noch drauf

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
02.01.2019|14:00 Uhr|von Björn Walter
Hopman Cup: Der ewige Ferrer hat es noch drauf

Er läuft und läuft und läuft immer weiter. David Ferrer hat auch auf den letzten Metern seiner Karriere noch genug Benzin im Tank, um die Konkurrenz mit seinem unbändigen Willen zu bezwingen.

Tausendsassa Ferrer

Gegen den Australier Matthew Ebden setzte sich das spanische Urgestein mit 7:6 (1), 7:5 durch. Nach der Niederlage von Garbine Muguruza gegen Ashleigh Barty hat Ferrer das Ausscheiden der Iberer also vorerst abgewendet.

Wie gut der 36-jährige Routinier noch zu Fuß ist, war bereits im Auftaktmatch gegen Alexander Zverev deutlich geworden. Ferrer musste sich zwar im Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben, die Anerkennung des ATP-Finals-Siegers war ihm dennoch sicher:

"Ich hatte Krämpfe und er hat jeden Stopp erlaufen. Du hast mich so schlecht aussehen lassen. Lass gut sein, David. Entspann dich bitte."

"Ferru" hält Spaniens Hoffnungen am Leben

Auch bei seinem zweiten Auftritt gegen Lokalmatador Ebden war der Marathon-Mann wieder voll in seinem Element. Während der Australier auf die schnelle Entscheidung am Netz drängte, war der ehemalige French-Open-Finalist von der Grundlinie kaum zu bezwingen.

Nach einem Breakfestival sicherte sich Ferrer den ersten Satz im Tiebreak. In der Folge schien ihm die Partie aus den Händen zu gleiten. Doch der Spanier ließ sich auch von einem 2:4-Rückstand in Satz zwei nicht beirren und holte sich den Sieg dank seiner überragenden Return-Qualitäten.

Im Anschluss geht die Abschiedstournee des ewigen David Ferrer weiter: im entscheidenden Mixed mit Garbine Muguruza. 

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 02.01.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter