Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP-Doha: Thiem-Besieger Herbert stoppt auch Marterer

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
02.01.2019|18:10 Uhr|von Dennis Ebbecke
ATP-Doha: Thiem-Besieger Herbert stoppt auch Marterer

Unglückliche Niederlage in einem hart umkämpften Match.

Den Jahresauftakt hatte sich Maximilian Marterer ein wenig anders vorgestellt. Im Achtelfinale der Qatar Open verlor der Weltranglisten-74. trotz einer starken Leistung gegen Pierre-Hughes Herbert in drei Sätzen mit 3:6, 7:6, 6:7.

Bis zum achten Spiel verlief der erste Satz ausgeglichen, ehe sich Herbert beim Stande von 4:3 aus seiner Sicht zwei Breakbälle erarbeiten konnte. Die Chance ließ sich der 27-Jährige nicht nehmen. Zwar kam der Deutsche im Anschluss selbst noch einmal zu einer Breakchance, doch letztlich konnte der Franzose sein Aufschlagspiel halten.

Zwei Tiebreaks auf Augenhöhe

In den darauf folgenden zwei Sätzen lieferten sich die beiden Kontrahenten, die sich erstmals auf ATP-Niveau gegenüberstanden, ein Duell auf Augenhöhe. Folgerichtig musste die Entscheidung jeweils im Tiebreak fallen. Hatte der Deutsche in Satz zwei noch die bessere Antwort parat (8:6), zog er in Satz drei den Kürzeren (6:8).

Bitter für Marterer: Beim Stande von 4:6 im Tiebreak gelang es ihm, zwei Matchbälle abzuwehren, kam allerdings selbst nicht mehr in den Genuss, sich Chancen für das Erreichen des Viertelfinales herauszuspielen.

ATP-Turnier in Doha nach Marterer-Aus ohne deutsche Beteiligung

Trotz seiner Niederlage kann Marterer auf eine gute Turnierwoche in Doha zurückblicken. Vor dem Jahreswechsel sicherte er sich in der Qualifikation mit Siegen über Andrea Arnaboldi und Marco Trungelliti einen Platz im Hauptfeld. Dort setzte sich der Nürnberger im deutsch-deutschen Aufeinandertreffen mit Peter Gojowczyk problemlos durch.

Dass man gegen Herbert mal verlieren kann, beweist dessen Erfolg über Dominic Thiem in der ersten Runde. Nachdem sich Philipp Kohlschreiber bereits in Runde eins gegen Tomas Berdych verabschiedet hatte, findet das Turnier ab sofort ohne deutsche Beteiligung statt.

 (Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 02.01.2019 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke