Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

WTA Hobart: Laura Siegemund verliert gegen 18-Jährige

07.01.2019|09:00 Uhr|von Adrian Rehling
WTA Hobart: Laura Siegemund verliert gegen 18-Jährige

In der Quali lief es noch so gut. Mit zwei Siegen qualifizierte sich Laura Siegemund für das Hauptfeld in Hobart - und war danach guter Dinge.

"Ich genieße die Zeit auf dem Platz", sagte die Deutsche. Froh, nach den schweren Verletzungen wieder im Wettkampfmodus zu sein. Doch dazu gehören auch so unangenehme Erfahrungen wie gegen die 18-Jährige Dayana Yastremska.

Youngster gibt den Ton an

Einzig zum Start sah es gut aus für Siegemund, denn sie holte sich direkt eine 2:0-Führung. Danach machte aber die junge Ukrainerin klar, warum sie als kommender Star gehandelt wird. Aus dem 0:2 wurde ein 4:2, wenig später hatte Yastremska den ersten Satz mit 6:3 gewonnen.

Und genau in dem Tempo machte sie auch im zweiten Durchgang weiter. Nur sieben Spiele später stand es 6:3, 6:1 für die Nummer 58 der Welt. Die zweite DTB-Starterin in Hobart, Mona Barthel, greift am Dienstag gegen die Belgierin Alison van Uytvanck ins Turniergeschehen ein.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 07.01.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling