Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Australian Open: Struff verpasst Traumduell gegen Nadal

14.01.2019|09:40 Uhr|von Björn Walter
Australian Open: Struff verpasst Traumduell gegen Nadal

Im vierten Satz keimte noch mal Hoffnung auf, als Jan-Lennard Struff das Break zum 4:3 gelang. Es war leider nur ein Strohfeuer aus deutscher Sicht. "Struffi" verlor seine nächsten zwei Aufschlagspiele und damit auch das Match.

Im Duell der Weltranglisten-Nachbarn musste sich der Deutsche mit 6:1, 4:6, 3:6 und 4:6 dem Australier Matthew Ebden geschlagen geben. Der Traum vom Zweitrundenduell mit Rafael Nadal ist damit geplatzt.

Struff gibt Match aus der Hand

Dabei war Struff hervorragend gestartet. Im ersten Satz konnte er dem Lokalmatador gleich dreimal in Folge den Aufschlag abnehmen. Auch im zweiten Durchgang lief für den Halbfinalisten von Auckland bis zum 4:1 alles nach Plan. Danach riss der Faden.

Ebden gewann die Sätze zwei und drei, ehe es im vierten Durchgang noch mal eng wurde. Letztlich setzte sich das solidere Spiel des Weltranglisten-48. durch. Während Struff 47 unerzwungene Fehler unterliefen, waren es bei Ebden nur 33.

Ärgerlich! Da war mehr drin für den Warsteiner.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 14.01.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter