Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Australian Open: Souveräner Auftakt für Zverev

15.01.2019|05:55 Uhr|von Christian Schwell
Australian Open: Souveräner Auftakt für Zverev

Glatter Dreisatzerfolg über Aljaz Bedene.

Der an Nummer vier gesetzte Alexander Zverev hat seine Auftakthürde bei den Australian Open souverän gemeistert. Er besiegte die Nummer 67 der Weltrangliste, den Slowenen Aljaz Bedene, mit 6:4, 6:1, 6:4. Die Partie dauerte nur eine Stunde und 55 Minuten.

Acht Spielgewinne in Folge für Zverev

Der 29-Jährige Bedene konnte das Match nur zu Beginn offen gestalten. Gerade in einer kritischen Phase für Zverev, als er bei Stand von 3:3 im ersten Durchgang als erster seinen Aufschlag verlor und mit Break in Rückstand geriet, gelang es dem Deutschen einen Gang hoch zu schalten und mit acht Spielgewinnen in Folge für klare Verhältnisse zu sorgen.

Zverev überzeugte dabei mit gutem Spiel von der Grundlinie, aber auch geschickt getimten Netzangriffen. Bedene hatte dem Spiel des Favoriten in dieser Phase nur noch wenig entgegen zu setzten.

Kurze Konzentrationslücke  ohne Folgen

Erst im dritten Satz schlichen sich wieder ein paar Flüchtigkeitsfehler und Konzentrationslücken ins Spiel Zverevs ein. Er breakte zwar schon im dritten Spiel des Durchgangs erneut, kassierte dann aber prompt gegen einen Bedene, der die zweite Luft zu bekommen schien, das Rebreak. Der Deutsche fing sich aber sehr schnell wieder und korrigierte durch ein weiteres Break umgehend. Ab da waren die Weichen endgültig Richtung ungefährdeter Favoriten-Erfolg gestellt.

Zverev zufrieden

Im Anschluss an das Match zeigte sich Zverev im Eurosport-Interview zufrieden: "Das war das erste offizielle Match, das ich dieses Jahr gespielt habe. Und das direkt beim Grand Slam. Ich bin sehr froh mit dem ganzen Matchverlauf."

In Runde zwei bekommt es der 21-Jährige jetzt mit auf jeden Fall mit einem Franzosen zu tun, denn sein Gegner wird zwischen Jeremy Chardy (ATP 36) und Ugo Humbert (ATP 95) ermittelt.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 15.01.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell