Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Australian Open: Kohlschreiber fegt in Runde 2

15.01.2019|08:55 Uhr|von Björn Walter
Australian Open: Kohlschreiber fegt in Runde 2

Lockerer Aufgalopp für Phlipp Kohlschreiber. Die Nummer 32 der Setzliste hatte mit Wildcardinhaber Zhe Li keine größeren Probleme. "Kohli" benötigte exakt zwei Stunden, um den Chinesen mit 6:2, 6:2, 6:4 in die Schranken zu weisen. In Runde zwei trifft der gebürtige Augsburger auf Joao Sousa aus Portugal.

"Kohli" serviert zehn Asse

Kohlschreiber machte seinem überforderten Gegner bereits in den ersten Minuten klar, wer heute als Sieger den Platz verlassen wird: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 – mit dem Doppelbreak stellte er die Weichen auf Satzgewinn.

Auch im zweiten Durchgang geriet der Deutsche nie ernsthaft in Gefahr. Lediglich der dritte Satz war eng. Hier musste Kohlschreiber acht Breakbälle des Außenseiters abwehren, ehe ihm beim Stand von 5:4 der entscheidende Durchbruch gelang. Dank 35 Winnern und zehn Assen musste der Routinier nicht allzu viel Kraft aufwenden, um eine Runde weiterzukommen.

Mischa Zverev verliert gegen Teenager

Für Mischa Zverev sind die Australian Open hingegen bereits nach Runde eins beendet. Auf Court 13 unterlag er dem erst 19-jährigen Australier Alexei Popyrin mit 5:7, 6:7 (7), 4:6. Gegen das aggressive Spiel des Wildcardinhabers, der insgesamt 60 Gewinnschläge abfeuerte, hatte Zverev nicht das richtige Rezept. 

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 15.01.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter