Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Australian Open: Aufgabe! Thiem scheitert an Teenager

17.01.2019|10:00 Uhr|von Björn Walter
Australian Open: Aufgabe! Thiem scheitert an Teenager

Ist das bitter! Dominic Thiem musste sein Zweitrundenmatch gegen Alexei Popyrin beim Stand von 5:7, 4:6, 0:2 vorzeitig beenden. Der Österreicher litt unter Unwohlsein, ließ im zweiten Satz einen Arzt kommen. Doch auch die Medikamente halfen nicht.

Unwohlsein stoppt Thiem

Für Thiem ist es das früheste Melbourne-Ausscheiden seit 2015. Der 25-Jährige hatte bereits nach seinem Auftaktsieg gegen Benoit Paire, den er in fünf Sätzen niederrang, über körperliche Probleme geklagt.

Dass die Nummer sieben der Setzliste nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war, konnte man auch gegen Popyrin früh erkennen. Der Frust musste raus. Nachdem Thiem beim Stand von 4:4 im ersten Satz gleich fünf Breakchancen ausließ, zertrümmerte er seinen Schläger.

Gegen das kompromisslose Powertennis des 19-jährigen Australiers stand der Lichtenwörther auch in der Folge auf verlorenem Posten. Während der Lokalmatador vom Publikum frenetisch nach vorne gepeitscht wurde, trottete Thiem zwischen den Ballwechseln mit gesenktem Kopf über den Platz.

Saisonstart zum Vergessen

Den zweiten Durchgang konnte er zwar bis zum 4:4 offen gestalten, musste danach aber zum zweiten Mal seinen Aufschlag abgeben und wenig später auch den Satz. Danach ging nichts mehr. Völlig entkräftet schlich Thiem ans Netz, um seinem Gegner vorzeitig die Hand zu reichen.

Nach vier Niederlagen in den ersten vier Matches muss "Domi" einen weiteren herben Rückschlag hinnehmen. Kann eigentlich nur besser werden.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 17.01.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter