Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Australian Open: Muskel-Tiafoe feiert seinen größten Sieg

20.01.2019|10:35 Uhr|von Björn Walter
Australian Open: Muskel-Tiafoe feiert seinen größten Sieg

Das schönste Geburtstagsgeschenk machte sich Frances Tiafoe selbst. Nachdem er den Matchball zum 7:5, 7:6 (6), 6:7 (1), 7:5-Erfolg gegen Grigor Dimitrov verwandelt hatte, war der seit heute 21-Jährige nicht mehr einzufangen.

Tiafoe lässt die Muskeln spielen

Muskel-Mann Tiafoe riss sich das Shirt vom Leib, trommelte sich auf den kräftigen Oberarm, die Brust und den blauen Hardcourt in der Melbourne Arena, während er die Freude herausbrüllte.

Es war der größte Erfolg in der noch jungen Karriere des US-Amerikaners. Mit Tränen in den Augen versuchte Tiafoe seine Emotionen im On-Court-Interview in Worte zu fassen:

"Es bedeutet mir die Welt. Ich habe meinen Eltern vor zehn Jahren gesagt, dass ich Profi werde, dass ich ihr Leben und meins verändern werde. Ich kann das nicht glauben."

Viertelfinal-Kracher gegen Nadal

"Big Foe", Sohn eines Einwanderers aus Sierra Leone, steht damit erstmals im Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers – und trifft dort auf Rafael Nadal. Tiafoe geht die Aufgabe mit gemischten Gefühlen an. Einerseits mit Respekt: "Da werde ich nichts tun können, er wird mich wahnsinnig rennen lassen." Aber auch mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein: "Er zieht sich besser mal warm an."

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 20.01.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter