Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Davis Cup: Alexander Zverev schwärmt - übt aber auch deutliche Kritik

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
31.01.2019|09:50 Uhr|von Adrian Rehling
Davis Cup: Alexander Zverev schwärmt - übt aber auch deutliche Kritik

Am Freitag ist es mal wieder so weit: Deutschland tritt in einem Davis-Cup-Heimspiel gegen Ungarn an (ab 16 Uhr/DAZN). Allerdings wird dies in Zukunft eine Rarität sein. Und stößt vor allem beim deutschen Superstar auf wenig Freude.

Wie Alexander Zverev im DTB-Magazin "Tiebreak" im Gespräch mit Marcel Meinert verriet, sind die Zusammentreffen ein großer Segen in seinem Jahresplan: "Ich liebe es, hier mit den Jungs zu sein, sich zusammen die ganze Woche vorzubereiten, und zusammen in Deutschland gegen ein anderes Land zu spielen. Ich liebe es wirklich - und hoffe, dass das zurückkommt."

Die neue Reform des Davis Cup besagt, dass nur die Qualifikationsrunde jeweils in einem der teilnehmenden Länder stattfindet. Die Gewinner treffen treffen dann im November in Madrid in einer Finalwoche aufeinander. Zverev übt daran deutliche Kritik: "Ich wünsche mir, dass man nach eins, zwei Jahren vielleicht sagt: 'Ok, das funktioniert wirklich nicht so gut, wie man sich das vorgestellt hat und man das alte System mit den Heimspielen wieder zurückbekommt'."

Die neuen Regeln

Keine Fünfsatz-Krimis mehr
: Statt über drei messen sich die Herren nur noch über zwei Gewinnsätze. Damit sind epische Matches, wie es sie in der Vergangenheit häufiger gab, ausgeschlossen. Außerdem wird nur noch Freitag und Samstag gespielt, der Sonntag fällt weg. Am Freitag stehen wie gewohnt zwei Einzel auf dem Programm, am Samstag das Doppel und im Anschluss bis zu zwei weitere Einzel.

Die Finalrunde: Die Sieger der zwölf Quali-Begegnungen qualifizieren sich für Madrid. Dort kämpfen dann 18 Mannschaften um den Titel. Zunächst in sechs Dreiergruppen, dann geht es im K.o.-Modus weiter.

Die feststehenden Teilnehmer: Bereits qualifiziert sind Kroatien, Frankreich, Spanien, die USA. Eine Wildcard erhielten Argentinien und Großbritannien.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 31.01.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling