Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Davis Cup-Auslosung: Gegen diesen Nobody beginnt Kohlschreiber

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
31.01.2019|13:20 Uhr|von Björn Walter
Davis Cup-Auslosung: Gegen diesen Nobody beginnt Kohlschreiber

Die Würfel für die Davis Cup-Begegnung zwischen Deutschland und Ungarn sind gefallen! Philipp Kohlschreiber eröffnet am Freitag (ab 16 Uhr/DAZN) gegen Zsombor Piros (ATP 371). Das zweite Einzel bestreiten Alexander Zverev und Peter Nagy (ATP 819).

Für das Doppel am Samstag (ab 12 Uhr/DAZN) wurden Jan-Lennard Struff und Tim Pütz nominiert. Das DTB-Duo wird voraussichtlich gegen Gabor Borsos und Peter Nagy antreten. Das ergab die Auslosung am Donnerstagmittag im Kaisersaal des Frankfurter Rathauses. Kurzfristige Änderungen der Aufstellung sind möglich, Deutschlands Ersatzmann Peter Gojowczyk fehlte am Donnerstag allerdings erkrankt.

Kohlschreiber eröffnet, Zverev im zweiten Einzel

Anschließend stehen maximal zwei weitere Einzel an. Mit einem Sieg zieht das deutsche Davis-Cup-Team in die neu geschaffene Finalwoche ein, die Ende November in Madrid ausgetragen wird. Der Nationen-Wettbewerb wird in dieser Saison nach einer radikalen Reform erstmals in einem neuen Modus ausgespielt. Lediglich die Qualifikationsrunde wird nach dem alten System und mit Heim- und Auswärtsspielen durchgeführt, wobei die Matches jeweils nur noch über zwei Gewinnsätze gehen. 

Die Partien in der Übersicht:  

Freitag, 1. Februar, ab 16.00 Uhr:

Philipp Kohlschreiber – Zsombor Piros
Alexander Zverev – Peter Nagy

Samstag, 2. Februar, ab 12.00 Uhr:

Tim Pütz/Jan-Lennard Struff – Peter Nagy/Gabor Borsos

Alexander Zverev – Zsombor Piros
Philipp Kohlschreiber – Peter Nagy

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 31.01.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter