Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Davis Cup: Alexander Zverev bringt Deutschland mit 2:0 in Führung

01.02.2019|20:30 Uhr|von Björn Walter
Davis Cup: Alexander Zverev bringt Deutschland mit 2:0 in Führung

Ein Nervenkrimi ist genug. Nach dem Zittersieg von Philipp Kohlschreiber sorgte Alexander Zverev für entspannte Gesichtszüge auf der deutschen Bank. Der Weltranglistendritte hatte keinerlei Probleme mit Peter Nagy. Mit 6:2, 6:2 fegte "Sascha" im Schnellverfahren über die ungarische Nummer zwei hinweg.

Zverev fertigt ungarischen Nobody ab

Damit fehlt dem DTB-Team nur noch ein Punkt, um die Qualifikation für die Davis Cup-Endrunde in Madrid festzuzurren.

Im Gegensatz zu Kohlschreiber ließ Zverev nie einen Zweifel daran aufkommen, wer das Heft des Handels in der Hand hält. Besonders in den Grundlinienduellen machte sich der Klassenunterschied bemerkbar. Während Zverev das Tempo mit seinen brachialen Hieben beinahe mühelos bestimmte, lief Nagy meistens nur hinterher.

"Sascha" kann sich Schwächen am Netz leisten

Die Dominanz spiegelte sich auch im Ergebnis wieder. Nach dem Doppelbreak zum 1:0 und 4:1 hatte Zverev den ersten Satz nach einer guten halben Stunde in der Tasche. Einziger Kritikpunkt: die mangelhafte Ausbeute am Netz. Beim Volleyspiel hat Zverev noch viel Luft nach oben.

Sei's drum! Gegen einen Gegner dieses Formats konnte sich die deutsche Nummer eins diese Unzulänglichkeiten erlauben. Auch der zweite Satz war eine One-Man-Show. Breaks zum 2:1 und 4:1 sorgten schnell für klare Verhältnisse. Nach 71 Minuten war der standesgemäße Erfolg unter Dach und Fach. 

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 01.02.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter