Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Nach irrer Zitterpartie: Philipp Kohlschreiber fällt ein Stein vom Herzen

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
02.02.2019|10:00 Uhr|von Björn Walter
Nach irrer Zitterpartie: Philipp Kohlschreiber fällt ein Stein vom Herzen

Salopp gesagt: Schwein gehabt! Was Philipp Kohlschreiber am späten Freitagnachmittag in der Frankfurter Ballsporthalle erlebte, war nichts für schwache Nerven. Der gebürtige Augsburger schrammte nur um Haaresbreite an einer der bittersten Niederlagen seiner Karriere vorbei. Nicht anders wäre eine Pleite gegen Zsombor Piros, Nummer 371 der Welt, einzuordnen gewesen.

"Ich bin froh, dass ich noch gewonnen habe"

Am Ende kam "Kohli" mit dem Schrecken davon. Nachdem ihn zwischenzeitlich nur zwei Punkte von der Blamage trennten, holte sich der Routinier den hart erkämpften Sieg im Nachfassen. Deutschland führte gegen Ungarn mit 1:0 – und Kohlschreiber fiel ein Stein vom Herzen:

"Ich bin froh, dass ich noch gewonnen habe. Das war ein großer Kampf. Man sieht, welche Emotionen im Davis Cup ausgelöst werden."

Mund abputzen und weiter geht's. Kohlschreiber machte keinen Hehl daraus, dass er spielerisch vieles schuldig blieb:

"Ich habe nicht in allen Phasen mein bestes Tennis gespielt. Aber ich habe mich reingebissen und immer an mich geglaubt."

Kohlschreiber zollt 19-jährigem Piros großen  Respekt

Auch für seinen jungen Gegner hatte er noch anerkennende Worte parat:

"Ich war schon überrascht, wie gut er spielt – trotzdem ich mir Videos von ihm angeguckt habe. Er hat heute einige fantastische Dinge gezeigt und sich hervorragend bewegt."

Ein weiterer Krimi blieb den Gastgebern erspart. Durch Alexander Zverevs souveränen Erfolg im zweiten Einzel fehlt Deutschland nur noch ein Punkt, um sich für die Endrunde in Madrid zu qualifizieren.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 02.02.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter