Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Riesenandrang beim Training von Juan Martin del Potro

04.02.2019|09:45 Uhr|von Björn Walter
Riesenandrang beim Training von Juan Martin del Potro

Er ist ein Volksheld in Argentinien und einer der beliebtesten Spieler überhaupt. Egal wo Juan Martin del Potro auftritt, seine Fans sind schon da. Jüngstes Beispiel für dieses Phänomen war eine Trainingseinheit in "Delpos" Heimatstadt Tandil. Dort hatten sich tausende Anhänger versammelt, um ihrem Idol zuzujubeln.

Fanliebling del Potro

"Ich habe es wirklich genossen, vor euch zu trainieren", bedankte sich del Potro via Twitter. Nach dem Bruch seiner Kniescheibe im vergangenen Oktober steht das Comeback des Weltranglistenvierten unmittelbar bevor. Beim ATP-Turnier in Delray Beach (ab 18. Februar) wird der 30-Jährige auf die Tour zurückkehren. Es ist ein Ort, den er mit besonderen Erinnerungen verbindet:

"Diese Stadt hat eine sehr spezielle Bedeutung für mich. Hier habe ich 2011 den Titel gewonnen und auch 2016 mein Comeback gefeiert."

Rückkehr in Delray Beach

Im vergangenen Jahr scheiterte "Delpo" bereits im Achtelfinale am späteren Turniersieger Frances Tiafoe, ehe er einen 15 Matches andauernden Erfolgslauf mit den Titeln in Acapulco und Indian Wells folgen ließ.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🏃🏻‍♂️⛰💪 #running

Ein Beitrag geteilt von Juan Martin del Potro (@delpotrojuan) am

Mit diesen fantastischen Fans im Rücken sollte auch das nächste Comeback gelingen. Vamos, "Delpo"!

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 04.02.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter