Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Sofia: Struff gewinnt gegen Travaglia

05.02.2019|14:20 Uhr|von Henrike Maas
ATP Sofia: Struff gewinnt gegen Travaglia

Jan-Lennard Struff steht in der zweiten Runde des ATP-Turniers von Sofia. Der 28-Jährige besiegte Stefano Travaglia aus Italien sicher mit 6:4, 6:3. In der nächsten Runde wartet mit Stefanos Tsitsipas allerdings ein echter Brocken auf "Struffi". Tsitsipas ist hinter Karen Khachanov die Nummer 2 des Turniers.

Struff konzentriert zum Auftakt

Das Match zwischen Jan-Lennard Struff und Stefanos Travaglia war die erste Begegnung der beiden. Aber es war schon vorher klar, dass die Partie über den Aufschlag dominiert werden würde. Beide Spieler haben ordentlich Zug auf dem Arm und können sich viele freie Punkte organisieren. So wunderte es auch nicht, dass sowohl Struff als auch Travaglia frühe Breakpunkte solide abwehrten. Dennoch wurde schnell deutlich, dass Jan-Lennard Struff im Gesamten besser unterwegs war als sein Gegner. Der Warsteiner konnte sich öfter Chancen erarbeiten und blieb auch in engen Situationen immer konzentriert. Genau zum richtigen Zeitpunkt schlug "Struffi" zu, als er bei 5:4 Travaglia das Spiel zur Satzführung abnahm.

Auch im zweiten Durchgang war es der Deutsche, der immer den nötigen Hauch besser spielte. Diesmal organisierte sich der 28-Jährige das Break zur 4:2-Führung. Einen Vorsprung, den er bis zum Matchsieg verwaltete. 

Brands und Maden ebenfalls weiter

Mit seinem Sieg ist Jan-Lennard Struff der dritte DTB-Spieler, der in Sofia in der zweiten Runde steht. Ebenfalls weiter sind Daniel Brands und Yannick Maden. Brands setzte sich überraschend gegen die Nummer 5 des Turniers Nikoloz Basilashvili mit 7:6, 7:5 durch. Maden gewann gegen den Franzosen Adrian Mannarino mit 6:4, 7:6. Daniel Brands trifft nun auf Martin Klizan oder Mirza Basic. Yannick Maden trifft auf Marton Fucsovics oder Andreas Seppi.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 05.02.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas