Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

ATP Sofia: Daniel Brands scheitert im Achtelfinale an Klizan

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
07.02.2019|12:50 Uhr|von Björn Walter
ATP Sofia: Daniel Brands scheitert im Achtelfinale an Klizan

Auf dieses Déjà-vu hätte Daniel Brands gerne verzichtet. Wie vor zwei Jahren zog der DTB-Profi im Achtelfinale von Sofia gegen Martin Klizan den Kürzeren. Trotz ansprechender Leistung unterlag er dem Slowaken mit 6:7 (5), 4:6.

Brands gibt Führung aus der Hand

Schade für den Deutschen, der im ersten Satz den besseren Start erwischte. Brands nahm Klizan sofort den Aufschlag ab und zog auf 3:1 davon. Die Nummer 38 der Welt strauchelte, fiel aber nicht. Nach drei ungenutzten Breakbällen Mitte des ersten Durchgangs gelang Klizan beim Stand von 5:5 doch noch der Ausgleich. Im Tiebreak holte sich der sechsfache ATP-Champion die alles in allem verdiente 1:0-Satzführung.

Brands hielt zwar weiterhin gut dagegen, da der 31-Jährige auf der Rückhandseite fast ausschließlich mit dem Slice agierte, konnte er seinen Gegner aber zu selten ernsthaft in Bedrängnis bringen. Der Aufschlagverlust beim Stand von 2:3 im zweiten Satz kam einer Vorentscheidung gleich. Während Klizan in der Folge souverän durchservierte, blieb der Weltranglisten-180. als Rückschläger zu harmlos.

Maden und Struff halten deutsche Fahne hoch

Nun ruhen die deutschen Hoffnungen in der bulgarischen Hauptstadt auf Jan-Lennard Struff und Yannick Maden. Letztgenannter liegt im Entscheidungssatz gegen den Ungarn Marton Fucsovics im Moment mit einem Break zurück.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 07.02.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter