Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Tolle Bilder! Großes Spalier für David Ferrer in Buenos Aires

13.02.2019|10:15 Uhr|von Björn Walter
Tolle Bilder! Großes Spalier für David Ferrer in Buenos Aires

"Komm in meine Arme, David!" Diego Schwartzman, Guillermo Coria, Gabriela Sabatini und viele weitere große Namen der Tennisszene haben David Ferrer in Buenos Aires einen herzergreifenden Empfang beschert.

Großer Bahnhof für Ferrer

Erst nach dutzenden Umarmungen und dem Durchschreiten eines großen Spaliers konnte sich der Spanier seinem Auftaktgegner Malek Jaziri widmen.

Und wie! Der 7:6 (13), 6:3-Erfolg gegen den Tunesier passte perfekt ins Bild. Vor allem der erste Satz war an Dramatik nicht zu überbieten. Ferrer holte sich den Durchgang in einem epischen Tiebreak, nachdem er zuvor sechs Satzbälle Jaziris abgewehrt hatte.

Damit war der Widerstand des Nordafrikaners gebrochen. "Ferru", der seinem Gegner im zweiten Satz gleich viermal den Aufschlag abnahm, durfte nach knapp zwei Stunden Spielzeit die Arme hochreißen.

Abschiedstournee geht weiter

Im Achtelfinale trifft der Publikumsliebling auf Landsmann Albert Ramos-Vinolas. Dort will der dreifache Buenos-Aires-Champion (2012-14) seine Abschiedstournee mit einem weiteren Sieg versüßen, ehe beim Masters in Madrid das letzte Kapitel der 19-jährigen Erfolgsgeschichte aufgeschlagen wird.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 13.02.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter