Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Rotterdam: Gael Monfils zaubert auch gegen Andreas Seppi

13.02.2019|16:20 Uhr|von Adrian Rehling
ATP Rotterdam: Gael Monfils zaubert auch gegen Andreas Seppi

In Sofia bis ins Halbfinale gekommen, in Rotterdam bereits wieder im Viertelfinale. Gael Monfils scheint mit seinen 32 Jahren so richtig heißzulaufen. Schon beim Warmschlag bot er das erste Highlight.

Der erste Satz gegen Andreas Seppi glich allerdings einem Kaltstart. Direkt im ersten Aufschlagspiel musste der Franzose zwei Breakbälle abwehren - was ihm zu diesem Zeitpunkt noch gelang. Beim Stand von 4:4 konnte Monfils den Service allerdings nicht halten und kassierte das entscheidende Break. Seppi gewann den ersten Durchgang mit 6:4.

Nach Satzrückstand dreht Monfils so richtig auf

Vor nicht allzu langer Zeit hätte sich der französische Entertainer dadurch schon aus der Rolle bringen lassen. Aber nicht der deutlich reifer wirkende Gael Monfils der Gegenwart.

Den zweiten Satz holte sich der Weltranglisten-33. im Schnelldurchgang. Nach nur 25 Minuten war das 6:1 perfekt. Auch im dritten Durchgang zog Monfils im Eiltempo auf 5:1 davon. Seppi konnte noch auf 3:5 verkürzen, musste aber am Ende nach dem 6:4, 1:6, 3:6 gratulieren. Monfils steht damit als erster Rotterdam-Viertelfinalist fest, sein Gegner wird erst am Donnerstag ermittelt.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 13.02.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling