Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Buenos Aires: Die rührenden Tränen des Diego Schwartzman

17.02.2019|11:45 Uhr|von Björn Walter
ATP Buenos Aires: Die rührenden Tränen des Diego Schwartzman

Manchmal weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll. Dieses Gefühlschaos kann im Moment wohl keiner so gut nachempfinden wie Diego Schwartzman. Sportlich im siebten Himmel, privat zu Tode betrübt – so lässt sich die emotionale Achterbahnfahrt des Argentiniers in dieser Woche zusammenfassen.

Grandiose Aufholjagd im Kumpel-Duell gegen Thiem

Schwartzman hatte am Samstag die beeindruckende 11:0-Siegesserie von Dominic Thiem in Buenos Aires beendet. Im Halbfinale setzte sich der Lokalmatador trotz 1:4-Rückstand im dritten Satz und Abwehr eines Matchballs noch im Tiebreak durch.

Für den Österreicher war es die erste Niederlage in der argentinischen Hauptstadt, nachdem er das Sandplatzturnier 2016 und 2018 gewinnen konnte.

Schwartzman weint um seine verstorbene Oma

Dass bei Schwartzman trotzdem nicht nur eitel Sonnenschein herrscht, war nach seinem Viertelfinalerfolg gegen Albert Ramos-Vinolas zu sehen. Im On-Court-Interview nach dem Match weinte der Weltranglisten-19. bittere Tränen. Der kürzliche Tod seiner geliebten Großmutter relativierte den sportlichen Höhenflug.

Kaum auszudenken, was ein möglicher Turniersieg bei Schwartzman bewirken würde. Der sympathische Gaucho kann am heutigen Sonntag gleich zwei Titel abräumen. Zunächst im Einzelfinale gegen Marco Cecchinato und später im Doppel mit Kumpel Dominic Thiem. 

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 17.02.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter