Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

WTA Budapest: Extrem starke Andrea Petkovic fegt über Bogdan hinweg

18.02.2019|15:20 Uhr|von Björn Walter
WTA Budapest: Extrem starke Andrea Petkovic fegt über Bogdan hinweg

Der Bann ist gebrochen! Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier in Budapest der erste Hauptfeldsieg in dieser Saison geglückt. Es war ein fantastischer Auftritt der 31-jährigen Darmstädterin, die das Erstrundenmatch gegen die Rumänin Ana Bogdan zu jeder Zeit im Griff hatte.

Petkovic deklassiert ihre Gegnerin

Für den nie gefährdeten 6:1, 6:0-Erfolg benötigte die Nummer sechs der Setzliste nur 59 Minuten. "Petko" ließ Bogdan nie zur Entfaltung kommen. Während die Deutsche ihre Aufschlagspiele – abgesehen von einer Ausnahme – souverän durchbrachte, musste die Nummer 104 der Welt sechs Breaks hinnehmen. Die Rumänin war nicht in der Lage, ihr Service auch nur ein einziges Mal zu halten.

Im On-Court-Interview sprudelten die Worte nur so aus Petkovic heraus:

"Ich habe Punkt für Punkt gespielt. Das hat heute sehr gut geklappt. Budapest ist eine der schönsten Städte, die ich je gesehen habe. Ich fühle mich sehr wohl hier."

Wohlfühloase Budapest

Dieses Hochgefühl spiegelte sich in einem überragenden ersten Satz wieder. 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 – bereits nach wenigen Minuten lag die ehemalige Top-Ten-Spielerin mit dem Doppelbreak in Front. Da störte es auch nicht weiter, dass Petkovic ihr Aufschlagspiel zum 4:1 verlor. Denn es folgten acht Spielgewinne in Folge – und damit das Ticket fürs Achtelfinale.

Dort trifft die deutsche Fed Cup-Spielerin entweder auf Anastasia Potapova oder Heather Watson. Gut möglich, dass Petkovic die Turnierwoche in der ungarischen Hauptstadt noch eine Weile genießen kann. 

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 18.02.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter