Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Acapulco: Finale! Alexander Zverev entzaubert auch Norrie

02.03.2019|08:30 Uhr|von Björn Walter
ATP Acapulco: Finale! Alexander Zverev entzaubert auch Norrie

Was für eine Woche für Alexander Zverev! Der Weltranglistendritte hat sich ohne Satzverlust ins Finale von Acapulco katapultiert. Auf dem Weg zu seinem ersten ATP-Titel im Jahr 2019 setzte sich der Deutsche im Halbfinale mit 7:6 (0), 6:3 gegen Cameron Norrie durch.

"Ich bin überglücklich, im Endspiel zu stehen. Das war das Ziel zu Beginn der Woche, einer sehr besonderen Woche für mich. Ich hoffe, dass ich nun auch den letzten Schritt schaffe", sagte Zverev nach dem Match.

Zverev dominiert von der Grundlinie

Den Premieren-Sieg gegen Norrie hatte der DTB-Profi in erster Linie seinen herausragenden Qualitäten von der Grundlinie zu verdanken. Während Zverev extrem solide agierte und die Fehlerquote im Rahmen hielt, fehlte dem Briten die nötige Durchschlagskraft. Ab 5:6 im ersten Satz bis zum Stand von 3:0 in Satz zwei gewann "Sascha" 24 von 30 Punkten.

Dennoch! Restlos zufrieden war der 21-jährige Hamburger nicht. Zverev hatte gleich im ersten Aufschlagspiel Norrie ein Break abnehmen können, musste er es bei 5:4 wieder abgeben.  Einen Fehler, den er mit einem Zu-Null-Tiebreak (wie schon gegen David Ferrer) zum Satzgewinn wieder korrigierte:

"Es war sehr windig da draußen und deshalb nicht einfach. Seinem Spiel kam das eher entgegen. Für mich ging es aber nur darum, zu gewinnen – egal wie. Das ist in dieser Phase das Wichtigste."

Showdown gegen Kyrgios

Zverev zog im zweiten Durchgang schnell auf 3:0 davon und machte nach einer Stunde und 20 Minuten den Sack zu. Da sich Nick Kyrgios im Anschluss gegen John Isner behauptete, kommt es am Sonntag zum Traumfinale zwischen dem australischen Heißsporn und dem inoffiziellen ATP-Weltmeister. Während Zverev seinen elften Titel anpeilt, will Kyrgios zum fünften Mal die Siegertrophäe in den Himmel recken.

(Bild © imago)

Anmerkung: In einer früheren Version hatten wir im zweiten Absatz geschrieben, dass Alexander Zverev sein erstes Aufschlagspiel verlor und zum 5:5 ausglich. Das war nicht zutreffend und wir haben den Fehler korrigiert.

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 02.03.2019 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter