Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Geburtstag

20 Jahre Tennis-Point – Von 32 bis ganz nach oben

08.03.2019|14:10 Uhr|von Henrike Maas
20 Jahre Tennis-Point – Von 32 bis ganz nach oben

Mit 32 Quadratmeter fing 1999 alles an. Nicht einmal annähernd die Größe eines T-Feldes. Tennis-Point, damals noch unter dem Namen „Sport-Point“, eröffnet seinen ersten Laden in Münster. Zwanzig Jahre später ist das kleine Fleckchen Tennisliebe Europas größter Anbieter für Tennisartikel. Ein Unternehmen das inzwischen mehr ist als „nur“ ein Shop. Tennis-Point verkauft ein einzigartiges Kundenerlebnis online wie offline, fördert den Tennissport und ist auf vielen Tennisturnieren präsent.

Von Tennisspielern für Tennisspieler

Doch daran dachten Gründer Christian Miele und seine Geschäftspartner 1999 noch gar nicht. Obwohl der Grundgedanke auch damals schon stand: Von Tennisspieler zu Tennisspieler guten Rat weitergeben. Denn zu diesem Zeitpunkt arbeiteten die Gründer neben dem Studium als Tennistrainer und wurden oft nach dem passenden Equipment gefragt. Darauf wussten sie so erfolgreich eine Antwort, dass sie beschlossen sich selbstständig zu machen. Der Traum, ein Sportgeschäft zu eröffnen, das Tennis pur war, ging in Erfüllung. 

Stetig weiter nach oben

Die Idee kam gut an. Trotz dessen, dass die Zeit um Boris Becker und Steffi Graf eigentlich schon vorbei war: das kleine Pflänzchen Tennis-Geschäft wuchs immer weiter. Nur davon leben konnten Miele und seine Kollegen noch nicht. So betrieb man nebenher noch ein Bowling Center, um das Kapital für das Tennisgeschäft hereinzuholen. Die Hartnäckigkeit und Überzeugung, dass Tennis die Menschen wirklich interessiert, zahlten sich aus. Denn nur das und eine große Dosis Mut, harte Arbeit und immer wieder kreative Ideen, haben Tennis-Point zu dem werden lassen, was es heute ist.

Die Zukunft liegt online

Eine dieser „Ideen“ ist heute ein wesentlicher Teil von Tennis-Point: der Online-Shop. Schon früh war den Gründern klar: Wir müssen online zu finden sein. Seit 2007 verkauft Tennis-Point seine Produkte daher auch im Netz. Damals wie heute galt, kreativ bleiben. So lieferte Tennis-Point nur ein Jahr später den ersten TV-Werbespot für einen Onlineshop ab. Dessen Premiere war vor den Australian Open 2008 um 23 Uhr. Fünf Minuten nachdem der Spot ausgestrahlt war, konnte man den Shop nicht mehr erreichen. Zu viele Seitenaufrufe hatten den Server in die Knie gezwungen.

Neue Ziele schaffen und verfolgen

Seitdem ist viel passiert. Tennis-Point hat nicht nur seine Server ausgebaut, sondern auch über Deutschland hinaus expandiert. Inzwischen findet man das Unternehmen in Herzebrock-Clarholz auf 2000 Quadratmeter Bürofläche und 8000 Quadratmeter Lagerfläche. Von hier aus beliefert der Einzelhändler Kunden in ganz Europa mit rund 100.000 Tennisartikeln. Aber auch in seinen 16 Stores in Deutschland, der Schweiz und Österreich steht Tennis-Point seinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Ebenso unterstützt Tennis-Point Turniere und viele Projekte rund um die gelbe Filzkugel.

Feiert mit!

Die Liebe zum Tennissport und natürlich den 20. Geburtstag möchte Tennis-Point nun gerne ganz groß mit allen feiern. Denn ohne seine Kunden und Unterstützer wäre Tennis-Point nicht die Community, die es heute ist. Daher seid ihr jetzt an der Reihe: Tennis-Point feiert mit euch Geburtstag - und zwar das ganze Jahr 2019! Frei nach dem Slogan: ADVANTAGE YOU! erwarten jeden Einzelnen von euch nicht nur tolle Rabattaktionen, sondern auch eine ganze Reihe exklusiver Produkte, die Ihr nur bei Tennis-Point shoppen könnt sowie viele spannende Highlight-Events, die ihr nicht verpassen solltet! All das findet ihr auf der „20 Jahre Tennis-Point“-Seite, einfach den Tennis-Point-Onlineshop ansteuern und dem Link folgen.

Weitere Aktionen von Tennis-Point findet ihr auf Facebook, Instagram oder YouTube. Sichert euch bei zahlreichen Gewinnspielen tolle Preise. Das ganze Jahr über reinschauen lohnt sich!

(Bild © Tennis-Point)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 08.03.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas