Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

ATP Indian Wells: Peter Gojowczyk trotzt Seppi und dem Wind

08.03.2019|21:45 Uhr|von Henrike Maas
ATP Indian Wells: Peter Gojowczyk trotzt Seppi und dem Wind

Peter Gojowczyk baut die gute Bilanz der DTB-Herren in Indian Wells aus. Er besiegt Andreas Seppi mit 7:5, 6:4. Bei ziemlich windigen Bedingungen ließ sich der 29-Jährige weder von verwehten Bällen noch der eigenen etwas wechselhaften Leistung aufhalten. Gojowczyk ist nach Philipp Kohlschreiber, Maximilian Marterer, Jan-Lennard Struff und Alexander Zverev der fünfte Deutsche in Runde 2.

Hin und her in Satz 1

Man hatte aus es dem Head-to-head von Peter Gojowczyk und Andreas Seppi schon schließen können: dieses Match wird länger brauchen. Zwei Mal haben sich die beiden schon gegenüber gestanden. Beide Male ging es über drei Sätze, inklusive je eines Tiebreaks. In dieser Begegnung war zunächst Gojowczyk am Drücker. Nach einem etwas wackeligen ersten Aufschlagspiel drehte der 29-Jährige auf. Zwei Breaks in Folge landete "Gojo" und lag nach rund 20 Minuten 4:1 vorne. Was eine komfortable Führung hätte sein können, wurde nur leider keine. Denn Andreas Seppi war nicht gewillt, so schnell aufzugeben. Zuerst holte er sich ein Break zum 2:4 zurück und nahm Peter Gojowczyk dann das zweite Break bei 4:5 ab. Bei 5-beide entwickelte sich ein sehr enges Aufschlagspiel, dass sich Peter Gojowczyk mit seinem sechsten Breakball holen konnte. Diesmal blieb der Münchner stabil und servierte den ersten Satz mit 7:5 aus.

Nächster Gegner ist "Mr. 100"

Zweiter Satz, gleiches Bild. Wieder holte sich Gojowczyk zwei Breaks und lag schnell mit 3:0 vorne. Wieder wollte Seppi nicht klein beigeben und zog nach. Diesmal schaffte der Italiener aber nur ein Rebreak. Mit seinem zweiten Matchball sicherte sich "Gojo" seinen zweiten Sieg gegen Andreas Seppi. In der nächsten Runde wartet auf den Deutschen nun aber eine echte Aufgabe. Der Münchner muss gegen "Mr. 100" Roger Federer antreten. Das einzige bisherige Duell konnte Federer glatt für sich entscheiden.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Henrike Maas
am 08.03.2019 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst sp├Ąter entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausr├╝stung etwas detailverliebt, kann man mit ihr ├╝ber alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beitr├Ągen von Henrike Maas