Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

TopNews

ATP Indian Wells: Nadal marschiert ins Viertelfinale

13.03.2019|20:40 Uhr|von Christian Schwell
ATP Indian Wells: Nadal marschiert ins Viertelfinale

Rafael Nadal (ATP 2) marschiert weiter durch seine Auslosung beim Masters-Turnier von Indian Wells. Weder seine frühe Ansetzung um 11.00 Uhr Ortszeit, noch sein serbischer Gegner Filip Krajinovic (ATP 113), der mit der Empfehlung von Siegen gegen David Goffin und Daniil Medvedev in dieses Achtelfinale gekommen war, konnten den Spanier aus dem Konzept bringen. Am Ende stand, wie in Nadals zwei bisherigen Begegnungen beim kalifornischen Wüstenturnier, ein glatter Zweisatzsieg, diesmal mit 6:3 und 6:4 in einer Stunde und 25 Minuten.

Krajinovic mit dem ersten Satzverlust in Indian Wells

Ein erstes frühes Break Nadals konnte der 27-jährige Serbe in Satz eins noch kontern, danach schlug Nadal aber sofort mit einem erneuten Break zurück. Mehr und mehr drückte der dreifache Indian-Wells-Champion dem Match mit dem für ihn so typischen Grundlinienspiel, das er 2019 auf Hardcourt noch etwas aggressiver interpretiert als in vergangenen Jahren, seinen Stempel auf. Nach 38 Minuten verwandelte er seinen ersten Satzball mit einem Ass zum 6:3. Es war der erste Satzverlust für Krajinovic in Indian Wells, der sich zuvor in zwei Qualifikations- und drei Hauptfeld-Partien jeweils glatt durchgesetzt hatte.

Nadal bleibt in Satz zwei bei eigenem Aufschlag ungefährdet

Zunächst zeigte sich Krajinovic allerdings von diesem Rückschlag unbeeindruckt. Bei 1:1 und 40-15 aus seiner Sicht sah es so aus, als könnte er die Anfangsphase des zweiten Durchgangs ausgeglichener gestalten. Vier Punkte in Folge von Nadal und das daraus resultierende Break machten dieses Vorhaben allerdings zunichte.

Im Prinzip war das auch schon die Vorentscheidung, denn bei eigenem Service erwies sich der Spanier in der Folge als unangreifbar. Mit Satzübergreifend 18 Punkten in Folge hinter den eigenen Aufschlag erspielte er sich eine 4:2-Führung .Und gab sich auch anschließend trotz aller Bemühungen Krajinovics keinerlei Blöße mehr, wenn er den Ball selber ins Spiel brachte.

Im Viertelfinale kommt es für Nadal nun zum Duell mit dem Amerikaner John Isner oder dem Russen Karen Khachanov. Die beiden spielen ihre Achtelfinalpartie später am Tag aus.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 13.03.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell