Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Miami Open: Das neue Stadion rockt!

15.03.2019|13:20 Uhr|von Christian Schwell
Miami Open: Das neue Stadion rockt!

Nicht nur Grigor Dimitrov ist beeindruckt.

Beim ersten Masters-Turnier des Jahres in Indian Wells verletzungsbedingt nicht teilnehmen zu können, hat einige ganz offensichtliche Nachteile. Schließlich verpasst man eine gute Gelegenheit, eine Menge Punkte für die Weltrangliste und eine schöne Summe für das Bankkonto einzufahren.

Alles neu in Miami

So ist es leider Grigor Dimitrov in diesem Jahr ergangen. Der Bulgare versucht das Beste daraus zu machen, indem er die Zeit nutzt, um sich möglichst frühzeitig und gut auf die Bedingungen beim nächsten großen Event in Miami einzustellen. Und das könnte in diesem Jahr tatsächlich ein echter Wettbewerbsvorteil sein, denn: Erfahrungswerte gibt es bei den Miami Open 2019 für keinen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das Turnier hat seinen angestammten Standort auf Key Biscayne, einer Insel direkt vor der Stadt, verlassen. Und findet nun im und um das Hard Rock Stadium im Norden Miamis herum statt. Die Arena ist eigentlich die Heimstätte des Football-Teams Miami Dolphins.

Auf der neuen Anlage sind nicht weniger als 29 neue Courts entstanden, auf denen das ganze Jahr gespielt und trainiert werden kann. Dazu gibt es eine großzügige Infrastruktur für Spieler und Zuschauer und ausreichende Parkmöglichkeiten rund um die Anlage. Alles Schwächen des alten Standorts, die aufgrund der dortigen Lage nicht zu beheben waren.

Ein Stadion im Stadion

Das Herzstück der Investitionen von über 500 Millionen Dollar ist aber der neue Center Court mit seinen Tribünen, der jeweils nur für das Turnier innerhalb der riesigen Football-Arena als „Stadion im Stadion“ entsteht. Nicht nur die Organisatoren rund um Turnierdirektor James Blake sind von ihrem neuen Konzept überzeugt. Auch Grigor Dimitrov zeigte sich beeindruckt und begeistert davon, was zum „Neustart“ des Turniers bereit steht.

Die echte Bewährungsprobe für die neue Anlage beginnt dann in der nächsten Woche, wenn sowohl das Masters-Turnier der Herren als auch das WTA-Premiere-Event starten. Bis jetzt sieht es allerdings so aus, als würden die neuen Miami Open diesen ersten Härtetest mit Bravour bestehen.

(Fotos: Twitter/Miami Open)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 15.03.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell