Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Australian Open

Australian Open: Melbourne rüstet weiter auf

27.03.2019|16:50 Uhr|von Christian Schwell
Australian Open: Melbourne rüstet weiter auf

Die Anlage des australischen Grand Slams erhält einen neuen großen Court.

Egal ob in Miami, wo zurzeit erstmals auf einer komplett neuen Standort gespielt wird, oder in ein paar Wochen beim  Grand Slam in Roland Garros, wo im Moment und auch über das diesjährige Turnier hinaus umfangreiche Bau- und Erweiterungs-Maßnahmen das Gesicht der Anlage verändern: Die großen Turniere in aller Welt versuchen, ihre Infrastruktur auf den neusten Stand zu bringen, um so Zuschauern wie Profis möglichst gute Bedingungen bieten zu können.

Der Melbourne Park ist das Vorbild vieler Turnierveranstalter – und wird weiter verbessert

Viel wird überall getan und investiert, um den jeweilige Platz in der Hierarchie des Tennis zu erhalten, wenn nicht zu verbessern. Großes Vorbild bleiben dabei - auch wenn Wimbledon und die US Open mittlerweile ihrerseits nachgezogen haben - die Australian Open in Melbourne. Die haben sich über Jahrzehnte hinweg vom Grand Slam, der in allen Belangen so ein wenig hinter den anderen hinterher hinkte, zum Benchmark entwickelt, was die Anlagen der weltgrößten Tennis-Events angeht.

Ein spektakulärer neuer Show-Court entsteht

Auch in den letzten Jahren ist weiter viel getan worden, um diesen Platz zu halten. Aber in Australien ruht man sich nicht auf seinen Lorbeeren aus. Und so präsentiert der Australian-Open-Turnierdirektor Craig Tiley nun stolz den Baubeginn einer dritten Stufe von Erweiterungen und Erneuerungen auf der Anlage. Dafür wird erst mal Platz geschaffen. Unter anderem eine Fußgängerbrücke wird abgerissen und auch einige Außenplätze neben der Melbourne Arena fallen dem Bagger zum Opfer.

An ihre Stelle treten nach Abschluss der sogenannten „Stage 3“ der Renovierungsmaßnahmen im Melbourne Park ein neues Funktions- und Medienzentrum und vor allen Dingen ein komplett neu gestalteter Außenbereich mit einem spektakulär eingebetteten ganze 5000 Zuschauer fassenden Show-Court.

(Bilder © Craig Tiley/Tennis Australia)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 27.03.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell