Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Kämpfer David Ferrer huldigt Kämpfer Rafa Nadal

06.04.2019|12:00 Uhr|von Adrian Rehling
Kämpfer David Ferrer huldigt Kämpfer Rafa Nadal

Er selbst hätte das Zeug zum großen Superstar gehabt. Mal die Nummer drei der Welt gewesen, über 31 (!) Mio. US-Dollar Preisgeld eingespielt. Doch fast seine gesamte Karriere verbrachte David Ferrer im Schatten seines Landsmanns Rafael Nadal.

Es verhält sich da ähnlich wie bei Stan Wawrinka und Roger Federer. Auch in Deutschland gab es solche Konstellationen schon, vor allem bei Michael Stich und Boris Becker. Natürlich nie identisch, aber verhältnismäßig schon sehr deckungsgleich.

"Unmöglich, noch einen wie Rafa zu finden"

Genau in diesen Konstellationen zeigen sich aber die ganz großen Stars. Ein David Ferrer ist sich nämlich trotz des "Schatten-Daseins" nicht zu schade, seinen "Vorgesetzten" Nadal außerordentlich zu loben: "Ich habe die große Hoffnung, dass Rafa noch einige Jahre spielen wird. Denn um ehrlich zu sein: Es wird unmöglich sein, noch einmal einen Spieler wie ihn zu finden."

Gleiches trifft natürlich auch auf den 37-jährigen "Ferru" zu, der sich derzeit auf seiner Tennis-Abschiedstournee befindet.


(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 06.04.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling