Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

WTA Bogota: Sabine Lisicki verliert selbst gegen eine 17-Jährige

09.04.2019|03:40 Uhr|von Adrian Rehling
WTA Bogota: Sabine Lisicki verliert selbst gegen eine 17-Jährige

Nach Melbourne, Hua Hin, Dubai und Charleston nun also auch in Bogota. Es wird einfach nichts mit dem ersten Sieg für Sabine Lisicki in 2019. Sie unterlag gegen die 17-jährige Amerikanerin Amanda Anisimova.

Der erste Satz war trotz des knappen Resultats eine flotte Angelegenheit. Was daran lag, dass vor allem Lisicki beim eigenen Aufschlag keine Probleme hatte. In fünf Spielen gab sie nur sechs Punkte ab. Da war das Break zum 3:2 schon eine Vorentscheidung. Nach knapp einer halben Stunde verwandelte die DTB-Akteurin den vierten Satzball zum 6:4. Immerhin ihr erster Satzgewinn in dieser Saison.

In Satz drei ist der Aufschlag eine Katastrophe

Im zweiten Durchgang war lange Zeit alles in der Reihe. Lisicki ließ bis zum 3:4 zwei Breakchancen ungenutzt, Anisimova eine. Dann allerdings schlug die Amerikanerin passend zum 5:3 zu und verwandelte kurz darauf mit dem 6:3 zum Ausgleich.

Der dritte Satz glich anfangs einem Breakfestival. In den ersten fünf Spielen konnte keine der Akteurinnen ihren Service durchbringen, sodass die 17-jährige Anisimova mit 3:2 in Führung ging. In der Folge lief bei Sabine Lisicki allerdings plötzlich gar nichts mehr zusammen. Sie verlor die nächsten drei Spiele und unterlag am Ende mit 6:4, 3:6, 2:6.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 09.04.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling