Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

ATP

ATP Houston: Taylor Fritz mit dem Doppelfehler des Jahres

09.04.2019|11:25 Uhr|von Christian Schwell
ATP Houston: Taylor Fritz mit dem Doppelfehler des Jahres

Es läuft nicht besonders gut in den letzten Wochen beim US-Talent Taylor Fritz (58). Der letzte Sieg des 21-Jährigen rührt noch aus dem Januar her – immerhin war es der im Finale des Challenger-Turniers von Newport Beach. Seitdem gab es in Delray Beach, Indian Wells und Miami aber jeweils Niederlagen im ersten Match. Die Hartplatz-Saison des Frühjahrs hat er also so ziemlich in den Sand gesetzt.

Genau auf dem sollte es in Houston nun zur Kehrtwende kommen. Was aber nicht gelang. Auch auf dem Belag, auf dem Fritz sich jetzt bis zur Rasen-Saison beweisen muss und der sicher nicht zu seinen besten Untergründen gehört, gab es ein 2:6, 6:4, 2:6 im ersten Match gegen den Spanier Marcel Granollers. Die Verunsicherung des Amerikaners schien sich dabei selbst bei einem Schlag Bahn zu brechen, der bei ihm normalerweise zu den absoluten Stärken gehört.

Nicht nur, dass Fritz erstaunlicherweise über drei Sätze nur ganze zwei Asse fabrizierte und auch bei der Quote unter 50% blieb. Im zweiten Satz fabrizierte der Amerikaner einen Doppelfehler, der in seiner Deutlichkeit die Benchmark für diese Saison sein dürfte. Fritz verfehlte nicht nur das Aufschlagfeld, sondern gleich das komplette Einzelfeld. Longline.

(Screenshot: TennisTV)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 09.04.2019 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell