Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

0:6, 0:5! Tara Moore gelingt das Mega-Comeback

10.04.2019|10:30 Uhr|von Adrian Rehling
0:6, 0:5! Tara Moore gelingt das Mega-Comeback

So etwas gelingt nur einmal im Leben. Wenn überhaupt ...
Die britische Tennisspielerin Tara Moore lag in ihrem Match eigentlich bereits uneinholbar in Rückstand.

In Zahlen: 0:6, 0:5. Und 30:40. Obendrein ging Moore - Nummer 479 der Welt - gegen Jessika Ponchet (WTA 201) als klare Außenseiterin ins Spiel. Als Ponchet dann beim Matchball zum Smash ansetzte, schien alles seinen Weg zu gehen.

Doch die an Position drei gesetzte Französin setzte den Ball knapp neben die Linie - und plötzlich ging absolut gar nichts mehr. Moore kämpfte sich Spiel um Spiel zurück in das Match, hatte beim 5:5 plötzlich den Ausgleich in Satz zwei und mit dem 9:7 im Tiebreak auch den Satzausgleich geschafft. Nur wenig später verwandelte die Britin zum unfassbaren 0:6, 7:6, 6:3.

Die 26-Jährige jubelte danach und stammelte ins Mikrofon: "Ich hab niemals an meiner Chance gezweifelt." Entspannte Woche nach einem genialen Sieg, der mit Sicherheit der verrückteste überhaupt in der Karriere von Tara Moore bleiben wird.

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 10.04.2019 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling